Hersteller / Marke: Aldi | The Wonder | Aldi
The Wonder: Flammenspieß Hot
25. April 2022
Lass' mal angrillen: Der The Wonder Flammenspieß Hot von Aldi muss auf der echten Flamme zeigen, wie "hot" er tatsächlich ist. Der Fleischersatz-Spieß auf Basis von Rapsöl, Soja und Weizen - im Test.

Die Grillsaison steht vor der Tür: Diesmal landet der The Wonder: Flammenspieß Hot von Aldi im Einkaufswagen, zwecks Zubereitung auf dem Gasgrill. Die vier bereits gegarten Spieße basieren auf Soja- und Weizenprotein, wiegen insgesamt 160 Gramm und kosten beim Discounter 2,80 Euro. An dieser Stelle fällt mir auf, dass die BBQ Flammenspieße, die ich schon vor einigen Monaten getestet habe, zum damaligen Zeitpunkt noch 30 Cent preisgünstiger waren. Tja, alles wird teurer, auch Fleischersatz…

The Wonder: Flammenspieß Hot

Fleischersatz aus Deutschland

Auch bei diesen veganen Schaschlik-Spießen ist der Hersteller ein alter Bekannter: Ponnath aus Kemnath. Als traditioneller Fleischverarbeiter in x-ter Generation ist das Unternehmen mittlerweile auch ein echter Big-Player im Fleischersatz-Geschäft. Auf das Konto des Unternehmens gehen neben dem hier getesteten Flammspieß Hot auch die folgenden Produkte aus dem Fleischersatz-Sortiment von Aldi:

sowie einige vegane Aufschnitt-Sorten von Mein Veggie Tag: Peppadews Gurke und Champigon. Darüber hinaus gehört zu Ponnath auch das Eigenlabel „Veggie Gourmet“ sowie die AVE (Absolut Vegan Empire) und damit auch die Marke Vantastic Foods.

The Wonder: Flammenspieß Hot

Zubereitung Flammenspieß Hot

Wahlweise lassen sich die Spieße in der Pfanne oder auf dem Grill zubereiten. Da die Grillsaison gerade startet und das Grillen von Fleischersatz eher zur Kür anstatt zur Pflicht gehört, entscheide ich mich diesmal für den Grill. Denn gerade hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen… Der Fairness halber grille ich die Schaschlik-Spieße nicht direkt auf dem Rost, sondern auf einer Aluminium-Schale. Wie in der Anleitung angegeben, soll dies ohne zusätzliches Öl binnen zwei bis drei Minuten funktionieren.

Da ich die Spieße nicht auf voller Flamme gegrillt habe, dauerte es bei mir mehr als doppelt so lange und ich habe auch mehr als nur einmal gedreht. Dafür gibt’s aber auch keine schwarzen Stellen, sondern rundherum eine richtig lecker aussehende, goldbraune knusprige Kruste. Insgesamt sehen die vier Spieße nach der Grillsession echt gut und lecker aus und ähneln Hähnchenspießen auf frappierende Weise.

The Wonder: Flammenspieß Hot

Aussehen & Geschmack

Riecht gut und sieht super aus – jetzt muss nur noch der Geschmack stimmen. Beim Anschneiden zeigt sich eine wunderbar faserige Struktur, die ich so auch schon bei der Variante BBQ erleben konnte. Geschmacklich kann ich bei der Geschmacksrichtung „hot“ allerdings nur wenig Unterschied zu den BBQ-Spießen herausschmecken. Denn auch der Flammenspieß hot ist würzig, hat ein sehr festes, fast schon zähes „Fleisch“, aber leider keine gesteigerte Schärfe zu bieten. Die muss dann schon in Form von Gewürzen oder Soßen extern zugeführt werden.

The Wonder: Flammenspieß Hot

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Der Flammenspieß Hot besteht aus Trinkwasser, 11% Rapsöl, 11% texturierter pflanzenproteinhaltiger Mischung (59% Sojaproteinisolat, 27% Weizenprotein, Weizenstärke), 7% texturiertem Sojaproteinkonzentrat, 3% Weizenprotein, Verdickungsmittel: Methylcellulose; Aromen, fraktioniertem Erbsenmehl, Gewürzen, Weizenmehl, Meersalz, Zucker, Speisesalz, Kräutern, Dextrose, Tomatenpulver, Paprikaextrakt. 

Hinweise für Allergiker: Laut Hersteller kann das Produkt Spuren von Senf, Sellerie, Ei und Milch enthalten. 

100 Gramm Flammenspieß Hot bringen es auf 213 kcal bei 12g Fett, 5,8g Kohlenhydrate, 17g Eiweiß und 1,9g Salz. 

Ach ja, nicht vergessen: Der Holzspieß nicht zum Verzehr geeignet!

The Wonder: Flammenspieß Hot Nährwertangaben und Zutaten

Fazit

The Wonder: Flammenspieß Hot

Mein persönliche Meinung? Für ein so günstiges (wenn auch innerhalb von 6 Monaten 10% teurer geworden…) Brot & Buttererzeugnis, performen die Flammenspieße echt solide. Vor allem auf dem Grill und das hat mich zugegebenermaßen doch positiv überrascht. Andere Produkte werden an dieser Stelle einfach nur schwarz – die Flammenspieße goldbraun. Schade nur, dass die Schaschlik-Variante dem Namenszusatz „Hot“ einfach nicht gerecht wird. Ja, sie sind hot, weil sie heiß vom Grill kommen, geschmacklich ist da aber gar nix hot. Ich vermisse die beworbene Schärfe, die sich selbstverständlich leicht mit einem Chili-Pulver beispielsweise nachrüsten lässt. Ansonsten kann ich die Spieße gerne empfehlen. Bereichern sie doch die Auswahl eines auf Fleischalternativen angewiesenen Grillfans ungemein!

Produkt:

The Wonder: Flammenspieß Hot
The Wonder: Flammenspieß Hot

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

2,80 €

Menge:

160 g

Grundpreis:

17,50 € / kg

Check-Ergebnis: