Veganer Bacon von Billie Green
9. November 2022
Wie schmeckt veganer Bacon von Billie Green? Ich teste den Speckersatz auf Weizenglutenbasis!

Ein weiteres Produkt aus dem Setup der Plantly Butchers: Veganer Bacon von Billie Green. Den habe ich diesmal bei Rewe entdeckt, gekostet hat mich die Packung mit 90 Gramm Inhalt 2 Euro. So ergibt sich ein stolzer Grundpreis von 22,20 Euro pro Kilo. Ob und was der weizenbasierte Fleischersatz kann – die Antwort jetzt hier im Test!

Veganer Bacon von Billie Green

Veganer Bacon von Billie Green

Wenn ich eines hasse, dann ist es das nervige Thema „Produktverfügbarkeit“. Das gilt grundsätzlich für alle Fleischersatz-Produkte, aber im Speziellen für die Erzeugnisse von Billie Green: Supermarkt 1 hat zwar die Schinkenwürfel von Billie Green, nicht aber die klassische Salami. Einige Kilometer weiter gibt es in Supermarkt 2 zwar die Pfeffersalami – bei allen anderen Produktreihen der weiteren Billie Green Produkten im Regal herrscht jedoch gähnende Leere. Supermarkt 3 hat gar keine Produkte von Billie Green – dafür aber eine stolze Auswahl an Produkten vom Vegetarian Butcher…  Junge, was das nervt! 

Immerhin hat es nun mit den veganen Baconstreifen von Billie Green geklappt! Der Bacon basiert (wie alle anderen Produkte des Herstellers) auf Weizengluten. Gut für Menschen mit Soja-Unverträglichkeit, schlecht für die mit Zöliakie. Aber irgendwas ist ja immer! Genug der Vorrede, jetzt aber ran an den Speck!

Veganer Bacon von Billie Green

Zubereitung: Bacon-Streifen in der Pfanne

Also, lustig sieht Billie Greens veganer Bacon ja schon aus, auch wenn er im rohen Zustand nicht auf dem optischen Spielzeug-Niveau der Albert Heijn Baconstreifen spielt. Dennoch ist klar erkennbar, dass für dieses Produkt sicher kein einziges Tier sterben musste. Bei geöffneter Verpackung geben die Streifen einen leicht rauchiges, würziges Aroma ab, das tatsächlich mit geschlossenen Augen zumindest ähnlich dem von Bacon ist.

Roh (bzw. ab Werk vorgegart) wandern die Baconstreifen einzeln in eine vorgeheizte, mit etwas Öl benetzte Pfanne – ebenso lautet die Zubereitungsempfehlung. Demnach soll der vegane Bacon binnen zwei bis drei Minuten bereits fertig gebraten sein. Tatsächlich liefern die Streifen auf der heißen Platte eine stimmige Präsentation ab, wobei sich das Raucharoma nach und nach in Luft auflöst.

Veganer Bacon von Billie Green
Veganer Bacon von Billie Green

Aussehen & Geschmack

Die Optik ist top – wobei der perfekte Gar-Zeitpunkt für den veganen Bacon schwierig zu treffen ist: zu kurz ist das Ergebnis labberig, zu lang wird der Bacon knüppelhart und gefühlt liegen dazwischen nur etwa 10 bis 15 Sekunden in der Pfanne… So präsentiert sich der Bacon in meinem Fall nach der Bratprozedur knackig und zäh, leicht salzig und mit sehr wenig Raucharoma. Unpassend und dominant ist auf jeden Fall der doch sehr brotartige Gesamteindruck. Geschmacklich schlägt das Weizengluten nach dem Braten voll durch.

Veganer Bacon von Billie Green

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Veganer Bacon von Billie Green hat folgende Zutaten: 45% Weizengluten, Trinkwasser, Knoblauch, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Rapsöl, Dextrose, Speisesalz, Tomatenmark, natürliches Aroma, fraktioniertes Erbsenmehl, färbende Lebensmittel: Paprikakonzentrat, Rettichkonzentrat, Karottenkonzentrat; 0,7% texturiertes Weizenprotein (Weizenprotein, Weizenmehl), Zitrusfaser, Rauchsalz (Salz, Rauch), Buchenholzrauch.

Hinweise für Allergiker: Laut Hersteller kann das Produkt Spuren von Ei, Soja, Milch und Laktose enthalten.

100 Gramm vegane Speckstreifen liefern 228 kcal bei 6g Fett, 7,4g Kohlenhydrate, 2,3g Ballaststoffe, 35g Eiweiß und 2,8 g Salz.

Veganer Bacon von Billie Green Nährwerte Inhaltsstoffe

Mein Fazit

Veganer Bacon von Billie Green

Nanu, was ist denn hier los? Zugegeben hätte ich mir bei den Bacon Streifen schon etwas mehr erwartet, daher bin ich nach Abschluss des Tests wirklich ein wenig enttäuscht von dem gehypten Produkt. Weil ich es nicht recht glauben wollte, habe ich direkt nach dem ersten Test noch einen zweiten gestartet – aber das harte, zähe und vor allem der brotartige Geschmack bleiben bestehen, auch wenn man die Garzeit reduziert.

Also, für 22,50 pro Kilo walze ich lieber eine Toastscheibe flach, bearbeite sie mit Liquid Smoke und BBQ-Gewürz und werfe sie zwecks scharfen Anbratens in eine heiße, ölgetränkte Pfanne. Schon habe ich meinen veganen Bacon, der dann zwar ebenfalls ein wenig brotlastig aber speckiger schmeckt. Auch, wenn das Ergebnis dann nicht so ein schönes Streifenmuster bietet. Oh Billie, das geht definitiv besser! 

Veganer Bacon von Billie Green mit Rührei

Produkt:

Veganer Bacon von Billie Green

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

2,- €

Menge:

90 g

Grundpreis:

22,20 € / kg

Check-Ergebnis:

Mehr Speck & Bacon

Das ist es noch nicht? Dann schau mal in der Kategorie Speck & Bacon, ob was für Dich dabei ist!