Vegane Schinkenwürfel von Billie Green
11. Oktober 2022
Neben der bereits getesteten Salami gibt es auch vegane Schinkenwürfel von Billie Green. Hier der Test der Newcomer-Speckwürfel!

Produkt Nummer Zwo des neuen Labels der „The Plantly Butchers“ im Test: Vegane Schinkenwürfel von Billie Green. Diese werden bei Youtube & Co. auf einigen Vegan-Kanälen richtig gefeiert – jetzt werde ich mich selbst von den neuen Bacon-Würfeln überzeugen. Entdeckt habe ich das Produkt bei Rewe, 90 Gramm kosten hier 2 Euro. Das hebt den Grundpreis auf stolze 22,20 Euro pro Kg. Wie sich die kleinen Racker in der Pfanne schlagen? Hier die Antwort!

Vegane Schinkenwürfel von Billie Green

Vegane Schinkenwürfel von Billie Green

Nach wie vor ist es nicht leicht, Produkte der neuen Marke Billie Green des Herstellers The Plantly Butchers im Supermarkt zu finden. Angeblich gibt es sie praktisch überall (Penny, Rewe, Edka, Nahkauf…), doch bislang habe ich nur bei einigen Rewe-Märkten einen kleinen Teil des Sortiments gefunden: die hier getesteten veganen Schinkenwürfel sowie die bereits abgefrühstückte vegane Salami in der Klassik-Version. Es scheint wohl noch eine Weile zu dauern, bis sich die Produkte im Supermarkt „eingegrooved“ haben…

Die veganen Schinkenwürfel von Billie Green basieren auf Weizenprotein und was ich besonders smart finde (obwohl es nicht gerade zum Thema Müllvermeidung beiträgt) ist die Tatsache, dass die 90 Gramm Inhalt auf drei einzeln verschlossene Kammern zu je 30 Gramm verteilt sind. Das ist perfekt, wenn man nicht gleich auf einen Schlag alles verbraten möchte und steigert auch den Look-like-Effekt, da viele echte Schinkenwürfel aus Fleisch ebenso verpackt sind.

Billie Green - Vegane Schinkenwürfel einzeln verpackt
Billie Green - Vegane Schinkenwürfel einzeln verpackt

Zubereitung: Dancing Speckwürfel

Unboxing – und was sagt die Nase? Ja, es riecht rauchig, allerdings auch irgendwie künstlich. Gut, das bedeutet an dieser Stelle noch gar nichts, aber bereits hier hätte ich mir mehr „WOW!“ gewünscht. Aber so ist das mit der Erwartungshaltung… Egal, rein in die Pfanne und mit etwas Öl beginnen die kleinen Schinkenwürfel schon recht schnell, ein Eigenleben zu entwickeln, denn Popcornlike springen sie lustig in der Pfanne umher und verteilen sich auch jenseits des Pfannenrands auf dem Herd… Dabei duften die veganen Würfel von Billie Green schon echt authentisch und lecker nach Speck. Tatsächlich stimmt die Herstellerangabe bezüglich der Bratzeit von etwa drei Minuten gut mit der Praxis überein: Kross und knusprig warten die Würfel auf die anstehende Verkostung.

Billie Green - Vegane Schinkenwürfel in der Pfanne

Aussehen & Geschmack

Optik? Passt! Geruch? Passt, könnte aber noch eine Spur deftiger sein. Textur? Geil knusprig! Geschmack? Könnte analog des Aromas auch noch etwas herzhafter sein, obwohl schon 2,6 Gramm Salz pro 100g Produkt enthalten sind… Ja doch, passt alles ganz gut und aufgrund der fehlenden weißen Einschlüsse passt die Bezeichnung Schinkenwürfel auch besser als Speckwürfel – aber das ist eine rein optische Klamotte. Kurz und knapp: Lecker, aber keine Innovation!

Billie Green - Vegane Schinkenwürfel fertig gebraten

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Vegane Schinkenwürfel von Billie Green haben folgende Zutaten: 42 % Weizengluten, Trinkwasser, Knoblauch, Dextrose, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Tomatenmark, färbende Lebensmittel: Paprikakonzentrat, Rettichkonzentrat, Karottenkonzentrat; Speisesalz, fraktioniertes Erbsenmehl, 1,2 % texturiertes Weizenprotein (Weizenprotein, Weizenmehl), natürliches Aroma, Zitrusfaser, Rauchsalz (Salz, Rauch).

Hinweise für Allergiker: Laut Hersteller kann das Produkt Spuren von Ei, Soja, Milch und Laktose enthalten.

100 Gramm vegane Schinkenwürfel liefern 224 kcal bei 3,4g Fett, 11g Kohlenhydrate, 2,9g Ballaststoffe, 36g Eiweiß und 2,6 g Salz.

Billie Green - Vegane Schinkenwürfel Nährwerte Inhaltsstoffe

Mein Fazit

Vegane Schinkenwürfel von Billie Green

Zugegeben hatte ich etwas mehr von den Speckwürfeln von Billie Green erwartet – aber sind sie deshalb schlecht? Nein, ganz im Gegenteil! Zwar kommen sie geschmacklich nicht an den echt gelungenen veganen Speck von Vivera ran – der Formfaktor, die kurze Zubereitungszeit und die Knusprigkeit sprechen dennoch für das Produkt der Plantly Butchers. Denn was wäre beispielsweise ein veganer Flammkuchen ohne „echte“ kleine und knusprige Schinkenwürfel – oder Spaghetti Carbonara ohne die deftigen Fleischersatz-Stückchen? Schließlich kann es doch recht unappetitlich aussehen, wenn Speckersatz in Würmchenform verwendet wird! Und da haben wir genau die Marktlücke bzw. das Alleinstellungsmerkmal der veganen Schinkenwürfel von Billie Green entdeckt, denn sie sind eckig, klein und schnell knusprig!

Dennoch sind Optik und ein schneller Crunch nicht alles: auch im direkten Vergleich mit dem veganen Vivera-Speck (als ob man hier nicht auch einfach eine andere Formscheibe in eine Maschine packen könnte) gibt es ja auch noch sowas wie den Preis als Kaufargument. Und der ist mit 22,20 Euro pro Kilo bei den Billie Green Würfelchen schon echt fett. Da schneidet Vivera mit 12,50 Euro pro Kilo erneut (deutlich!) besser ab. Daher mein persönliches Fazit: Vivera ist und bleibt mein Favorit aber für das eine oder andere Gericht werden es für die Optik die Speck- / Schinkenwürfel von Billie Green!

Vegane Schinkenwürfel von Billie Green mit Rührei

Produkt:

Vegane Schinkenwürfel von Billie Green

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

2,- €

Menge:

90 g

Grundpreis:

22,20 € / kg

Check-Ergebnis:

Mehr Speck & Bacon

Das ist es noch nicht? Dann schau mal in der Kategorie Speck & Bacon, ob was für Dich dabei ist!