Hersteller / Marke: Fresh 'n' go | Globus
Globus Fresh ’n‘ go: Cordon Bleu Vegan
17. August 2022
Neu bei Globus: Cordon Bleu Vegan der Eigenmarke Fresh 'n' go. Wie das gefüllte Schnitzel auf Weizenproteinbasis schmeckt, habe ich für Euch getestet.

Nach dem Fleischersatz-Einstand der Globus Eigenmarke Fresh ’n‘ go mit dem gelungenen veganen Filetstücken like Beef Teriyaki habe ich mir diesmal das Cordon Bleu Vegan gegönnt. Auch diese Sparte ist von den Herstellern eher unterrepräsentiert – mal schauen, wie sich das Cordon Bleu von Globus macht. Die 200 Gramm Packung enthält zwei Klappschnitzel und kostete zwei Euro – allerdings muss man ergänzen, dass es sich hier um einen Einführungspreis handelte. Aktuell wird das Cordon Bleu für 2,59 EUR angeboten, was wiederum einen immer noch relativ günstigen Grundpreis von 12,95 Euro pro Kilo ergibt. 

Globus Fresh 'n' go: Cordon Bleu Vegan

Globus Fresh ’n‘ go: Cordon Bleu Vegan

Seit 2021 vermarktet die Supermarktkette Globus unter der Eigenmarke Fresh ’n‘ go Convenience-Produkte, die direkt gegessen, nur noch erwärmt oder verfeinert werden müssen. Also jegliche Form von Produkten (auch die mit Fleisch!) wie verzehrfertige Mahlzeiten, Snacks und Getränke: Von Fertiggerichten über Sandwiches und Wraps bis hin zu vorgeschnittenem Obst und Gemüse sowie Salate in Tüten oder Schalen. Unter dem Label sind jedoch auch Fleischersatzprodukte erfasst, was die Navigation im Markt für Flexitarier, Veganer und Vegetarier nicht gerade erleichtert.

Aber Fleischersatz unter dem Label beinhaltet aktuell ohnehin nur eine handvoll pflanzenbasierte Produkte wie Backfisch, Nuggets, Beef-Schnetzel etc. Diese erkennt man am türkisfarbenen Packungs-Design. Das hier vorliegende Cordon Bleu Vegan ist vorgegart, basiert auf Weizeneiweiß und ist mit veganem Käse sowie veganem Schinken gefüllt. Leider enthüllt Globus nicht den wahren Hersteller – eine Recherche im Internet war auch hier erfolglos. Leider – aber ich bleibe dran. Challenge accepted 😉

Globus Fresh 'n' go - Cordon Bleu Vegan

Zubereitung Cordon Bleu Vegan

Nach Öffnen der Verpackung riecht es typisch für so ein Produkt – in erster Linie nach Panade. Die Zubereitungsempfehlung von Globus lautet: Pfanne, Backofen oder Airfryer. Auch in diesem Fall entscheide ich mich für das Braten in der Pfanne. Die beiden Cordon Bleu Vegan sollen bei mittlerer Hitze nur knapp sechs bis acht Minuten in heißem Fett baden – das entspreicht auch den Werten aus der Praxis. Trotz optimaler Temperatur zeigen sich die beiden gefüllten Schnitzel beim Braten allerdings recht gierig, denn sie saugen das Öl regelrecht auf. 

Globus Fresh 'n' go - Cordon Bleu Vegan in der Pfanne

Aussehen & Geschmack

Auch nach dem Bratvorgang setzt sich in Punkto Aroma die Panade durch und so wandern die beiden Cordon Bleu Vegan direkt auf den Teller, jetzt ist Anschnitt angesagt. Doch dieser bringt eine herbe Enttäuschung mit sich, denn das Cordon Bleu ist… leer! Ja wo ist denn der vegane Käse, wo der vegane Schinken hin? Dem muss ich auf den Grund gehen, also setze ich beherzt das Messer an und teile wie einst Moses das Meer, die panierte Tasche in zwei Hälften.

Unter der Haube finde ich einen gut sichtbaren veganen Käse (der auch einen guten und kräftigen Eigengeschmack aufweist) und etwas, das ich als eine Art vegane Streichwurst interpretieren würde. Nein, das ist kein veganer Schinken – nicht einmal mit reichlich Phantasie.

Nach einem kurzen, denkwürdigen Moment des Innehaltens, klappe ich den Deckel wieder zu und verklappe verkoste das Gesamtkunstwerk. Die Panade ist sehr kross und fettgetränkt, das Inntere teigig und klunschig mit einer leichten Tendenz zur Matschigkeit. Was Geruch sowie Geschmack anbelangt, kann sich ein Aroma nicht wirklich präsentieren, es fehlt schlicht an Würze. So überwiegt die Panade als dominante Note und Biss.

Globus Fresh 'n' go - Cordon Bleu Vegan fertig gebraten
Globus Fresh 'n' go - Cordon Bleu Vegan - außen hart, innen hohl?
Globus Fresh 'n' go - Cordon Bleu Vegan: Leberwurst statt Schinken

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Das Cordon Bleu Vegan der Globus Eigenmarke Fresh ’n‘ go besteht aus Wasser, 12% Weizeneiweiß, Paniermehl (Weizenmehl, Speisesalz, Backhefe, Gewürze), 8% veganem Käse (Wasser, modifizierte Stärke (Kartoffel, Mais), pflanzlichem Öl (Kokos, Raps), Meersalz, Stabilisatoren: Xanthan, Johannisbrotkernmehl; natürlichem Aroma, fermentiertem Rohrzucker, Zitronensaft, Farbstoff: Carotin), Weizenstärke, Zwiebeln, Sonnenblumenöl, 5% veganem Schinken (Wasser, Rapsöl, Erbseneiweiß, Gewürze, Stabilisatoren: Johannisbrotkernmehl, Xanthan, Carrageen; Maltodextrin, Meersalz, Hefeextrakt, natürliches Aroma, Säuerungsmittel: Calciumcitrat, Rübenkonzentrat), Weizenmehl, Senf (Wasser, Senfsaat, Branntweinessig, Speisesalz, Zucker, Gewürzen), Verdickungsmittel: Methylcellulose; Gewürzen, Zucker, Speisesalz, Säureregulator: Citronensäure; Branntweinessig, natürlichem Aroma, Kräutern. 

Hinweise für Allergiker: Laut Hersteller kann das Produkt Spuren von Soja enthalten.

100 Gramm des Produkts haben 251 kcal bei 13g Fett, 21g Kohlenhydrate, 11g Eiweiß und 1,1g Salz.

Cordon Bleu Vegan Inhaltsstoffe und Nährwerte

Mein Fazit

Globus Fresh ’n‘ go: Cordon Bleu Vegan

Es ist Jammerschade denn nach dem gelungenen Einstand mit dem Teriyaki-Rindfleischersatz kommt nun eine komplette Entgleisung daher! Insgesamt bietet das Cordon Bleu Vegan der Globus Eigenmarke eine echt unterdurchschnittliche Leistung, von der ich regelrecht enttäuscht bin. Mit einer teigigen Konsistenz, sehr wenig Geschmack (bis auf den gut gelungenen veganen Käse) und der seltsamen Beimischung einer Streichwurst, die als veganer Schinken deklariert wird, sind selbst zwei Euro zu viel des Guten. Zudem ist das Doppelpack mit >500 kcal auch noch eine ordentliche Kalorienbombe, das aufgesogene Bratfett noch nicht mal dazugezählt!

Das, liebe Leute, geht echt sehr viel besser! Zum noch günstigeren Grundpreis von 10,- pro Kilo bietet das ebenfalls vegane TK-Cordon Bleu von Rewe schon sehr viel mehr Geschmack, Struktur und vor allem keine Streichwurst statt eines veganen Schinken im Inneren. Außerdem ist das Rewe Pendant auch nicht so kalorienreich wie das hier getestete von Konkurrent Globus. Aber das Wichtigste: das vegane Cordon Bleu von Rewe schmeckt – das hier von Globus leider nicht!

Globus Fresh 'n' go - Cordon Bleu Vegan angerichtet

Produkt:

Globus Fresh ’n‘ go: Cordon Bleu Vegan

Produkt Freisteller

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

2,59 €

Menge:

200 g

Grundpreis:

12,95 € / kg

Check-Ergebnis: