Hersteller / Marke: Take it Veggie | Kaufland
Kategorien: Fisch | Snacks
Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan
24. August 2022
Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan von der Kaufland-Eigenmarke ist klein, bunt und verzichtet komplett auf Tierprodukte. Wie schmeckt der vegane Reissnack?

Sushi Time again! Beim Einkaufsbummel im Kaufland lag eine Packung Mabu Sushi Vegan der Eigenmarke Take it Veggie in der Kühltheke, die mich regelrecht angelacht hat. Da ich schon lange kein Veggie-Sushi mehr hatte, habe ich dies als Wink des Schicksals verstanden und gleich zugegriffen! Die Packung beinhaltet unterschiedliche Rolls, wiegt 160 Gramm und kostet 2,90 Euro. Das ergibt einen Grundpreis von 18,10 Euro – viel Geld für wenig Reis mit ohne Fisch… 

Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan

Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan

Hersteller des Mabu Sushi Vegan ist die Firma Natsu Foods aus Neuss. Das Unternehmen ist ein Big Player für Ready-to-eat Supermarkt-Sushi und stellt diese in großen Mengen für viele Supermarktketten und Handelsmarken her. So stammen unter anderem auch das bereits getestete Kojo Sushi der Penny-Eigenmarke Food for Future und das von der Tierschutzorganisation Peta mit dem Vegan Food Award 2022 ausgezeichnete vegane Nanami Sushi von Rewe to go aus der Produktion von Natsu.

In der Packung finden sich neben der obigatorischen Sojasoße, Ingwer- und Wasabizubereitung ein Californiamaki mit Teriyaki Gemüse-Würzsauce, grüner Paprika und Sesam, ein Nigiri mit veganem Lachs aus Tapiokastärke, ein Naked Nigiri mit rotem Paprikareis sowie vier Hosomakis (zwei mit roter Paprika und zwei mit frittierter Tofuzubereitung).

Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan

Aussehen & Geschmack

Das Mabu Sushi Vegan schaut wirklich lecker aus – da gibt es weder Zweifel noch einen anderen Look als bei echtem Fertig-Sushi. In Sachen Duftentwicklung hält sich der Packungsinhalt vornehm im Hintergrund – auch wenn man die vom Hersteller empfohlenen 20 Minuten nutzt, um dem Sushi die Gelegenheit zu geben, sich bei Zimmertemperatur zu entfalten. Kaltes Sushi halt! Der pflanzenbasierte Lachsstreifen aus Tapiokastärke hat einen authentischen Biss – allerdings ohne dabei nach Fisch zu schmecken. In Einheit mit dem darunterliegenden Reiskissen sowie etwas Sojasoße mit Wasabi schmeckt es allerdings nicht anders als mit echtem Lachs on top.

Grundsätzlich sind die Sushi-Stücke etwas trocken im Mund – das ist sicher der langen Lagerfähigkeit geschuldet. Dennoch verrichtet ein frühzeitig bereitgestelltes Getränk nach Wahl schon einen verdammt guten Job! Ebenfalls ein Ballance-Akt zwischen Lagerfähigkeit und Geschmack ist die leichte Säure, die jedes Sushi-Stück begleitet. Aber zumindest das kann man auch auf die Zubereitung (frisches Sushi wird ebenfalls mit Reisessig gefertigt) schieben. Grundsätzlich bieten die einzelnen Stücke erstaunlich wenig Eigengeschmack und Aroma-Nuancen.

Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan
Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan
Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan

Inhaltsstoffe & Nährwerte

SUSHI: 60% Reiszubereitung [Reis gekocht (Wasser Reis Rapsöl), Zucker Wasser, Branntweinessig. Speisesalz, Reisessig, Säureregulator Natriumacetate), 15% rote Paprika-Reiszubereitung (12% Reiszubereitung (Reis gekocht (Wasser, Reis, Rapsöl), Zucker, Wasser, Branntweinessig, Speisesalz, Reisessig, Säureregulator Natriumacetate) 16% gegarte rote Paprika (rote Paprika, Wasser, Speisesalz, Säureregulator Citronensäure), süßsaure Sauce (Wasser, Zucker, Glukosesirup, Ananassaftkonzentrat, Tomatenmark, modifizierte Maisstärke, Säuerungsmittel Essigsäure; Paprikapulver, Speisesalz Verdickungsmittel Xanthan), Sesam geröstet], 4,2 % Teriyaki-Gemüse-Würzsauce [Wasser, Sojasauce (Wasser, Speisesalz, Sojabohnen, Weizenmehl, Zucker, Sojabohnenkerne, 0,3% Porree, 0,3 % Weißkohl, 0,3 % Paprika, alkoholisches Reisgetränk (Reis, Wasser, Weizen, Farbstoff Ammoniak-Zuckerkulör), Paniermehl (Weizenmehl, Hefe, Speisesalz), modifizierte Stärke, 0,1% Zwiebeln, Branntweinessig, Rapsöl, Ingwerpüree Glukosesirup, Gewürze, Stärke, Verdickungsmittel: Xanthan], 3,6 % Tofuzubereitung frittiert [2,9 % Tofu (Sojabohnen, Rapsöl, Säureregulator Magnesiumcarbonat, Festigungsmittel: Magnesiumchlorid), Zucker, Sojasauce (Sojabohnen, Wasser, Speisesalz, Weizen), Reisstärke, Säuerungsmittel Citronensäure, Speisesalz, Algenextrakt, Wasser], 2,9 % vegane Fischschnitte aus Tapiokastarke – Typ Lachs [Wasser, Trehalose, 0,06 % modifizierte Tapiokastärke, Stabilisator: Sorbit, Geliermittel: Konjak, Carrageen, Johannisbrotkernmehl Speisesalz, Rapsöl, Leinsamenöl, Säureregulator: Kaliumchlorid; Farbstoffe: Eisenoxide und Eisenhydroxide, Paprikaextrakt, Calciumcarbonat) 16% Paprika rot, 12% Sesam geröstet, 11% Paprika grün, Seetang getrocknet, Reisstärke, Branntweinessig, Zucker, Speisesalz.

SOJASAUCE: Wasser, 1% Sojabohnen, Weizen, Speisesalz

INGWERZUBEREITUNG: 2,1% Ingwer, Zucker, Wasser, Speisesalz, Säuerungsmittel: Essigsäure, Citronensäure.

WASABIZUBEREITUNG: Meerrettichpulver, Feuchthaltemittel: Sorbit, Wasser, 0,3 % Wasabi, Sojabohnenöl, Glukosesirup, Speisesalz Wasabiblätterpulver, Säuerungsmittel Citronensäure

Hinweis für Allergiker: Das Produkt kann Spuren von Krebstieren, Ei, Fisch, Milch, Senf, Schwefeldioxid und Sulfit enthalten.

100 Gramm Mabu Sushi Vegan haben 146 kcal bei 2,2g Fett, 27g Kohlenhydrate, 1,1 g Ballaststoffe, 2,5g Eiweiß und 2,3g Salz.

Take it Veggie - Mabu Sushi Vegan Inhaltsstoffe und Nährwerte

Fazit

Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan

Der Blick auf die Packungsrückseite entpuppt eine lange, seeehr lange Auflistung von Zutaten und Inhaltsstoffen. Es wirkt schon recht abschreckend, wenn bei einem so kleinen Päckchen mit Reis-Nascherei die Liste der Inhaltsstoffe locker die Hälfte der Packung einnimmt. Aber keine Sorge: bei einem nicht-veganen Sushi ist die Liste nicht unbedingt kürzer… 

Wer Sushi mag wird immer ein frisches Sushi im Restaurant bevorzugen – aber das klappt ja aus logistischen Gründen nicht immer, deshalb wird sicher der eine oder andere schon zu einem Supermarkt-Shushi aus der Kühlung gegriffen haben. Aber wie viele waren davon enttäuscht? Im Vergleich zum Kojo Sushi bietet das Mabu Sushi etwas mehr Spiel in den Texturen und durch den frittierten Tofu und dem Paprikareis ist auch geschmacklich hier mehr los. Vom Hocker haut mich diese Kreation jetzt nicht gerade. Dafür fehlt es eindeutig an der geschmacklichen Komponente, die ich bei Sushi halt erwarte – bisschen mehr Algenextrakt würde doch in die umfangreiche Zutatenliste noch mit reinpassen…?

Produkt:

Take it Veggie: Mabu Sushi Vegan
Produkt Freisteller

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

2,90 €

Menge:

160 g

Grundpreis:

18,10 € / kg

Check-Ergebnis: