Hersteller / Marke: Food for Future | Penny
Kategorien: Snacks
Penny: Veganer Hot Dog
6. April 2022
Frisch aus der Backstation von Penny: Ein veganer Hot Dog mit Fleischersatz-Würstchen auf Erbsenprotein-Basis. Wie schmeckt das Plundergebäck vom Discounter?

Was liegt denn da in der Backstation von Discounter Penny zwischen frischen Broten, Brötchen und Croissants? Ein veganer Hot Dog oder genauer: ein Plunderteiggebäck mit veganem Würstchen auf Basis von Erbsenprotein plus Tomatenketchup! Raus aus der Frisch-Backwarenabteilung, ab zur Kasse: Ein veganer Hot Dog kostet 1,30 Euro und wiegt etwa 115 Gramm.

Penny: Veganer Hot Dog

Veganer Hot Dog: Frisch aus der Backstation

Da dieses Frikandelstyle Würstchenbrot bei Penny schon seit geraumer Zeit in der Backstation angeboten wird, scheint es sich nicht um eine Aktion zu handeln, sondern um ein Produkt aus dem Dauersortiment. Das Brötchen basiert auf einem Plunderteiggebäck, darin befindet sich neben dem erbsenbasierten Würstchen auch eine kleine Menge Ketchup. Wer allerdings den Rohling liefert, der dann jeweils im Markt frisch aufgebacken wird, ist nicht bekannt. Neben diesem Produkt hat Penny darüber hinaus noch einen weiteren veganen Hot Dog im Angebot, den man in der Kühlabteilung finden kann. Beide Produkte teilen sich allerdings nur den Namen.

Penny: Veganer Hot Dog

Aussehen & Geschmack

So ein frisches Plunderstück hat schon was! Erst recht, wenn der Inhalt vegan ist und die Gesamtkomposition auch noch schmeckt! Pennys veganer Hot Dog ist von einem fleischbasierten „Würstchen im Schlafrock“ praktisch nicht zu unterscheiden. Die Würze stimmt, das Kaugefühl stimmt und der im Teig enthaltene Ketchup schmeckt ebenfalls und gibt mit seiner süßen Note dem Ganzen einen stimmigen Abschluss.

Penny: Veganer Hot Dog

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Pennys veganer Hot Dog aus der Backstation besteht aus:

  • 42% veganem Würstchen aus Erbsenprotein (Wasser, Sonnenblumenöl, Erbsenprotein 9%, Verdickungsmittel (E407,E425, E461),Salz, Rapsöl, Aroma, Dextrose, Gewürze, Maltodextrin, Raucharoma, Gewürzextrakt, Farbstoff E172)
  • 43% Plunderteig-Brötchen (Weizenmehl, Margarine (pflanzliche Öle (Palm, Raps, Kokos), Wasser, Emulgator E471,Säuerungsmittel E330), Wasser, Hefe, Salz, Ackerbohnenmehl, Zucker, Erbsenproteinisolat, Dextrose, WEIZENGLUTEN, Emulgatoren(E742e, E322 (enthält Weizen)), Erbsenprotein, Glukose-Fruktose-Sirup, Reismehl Enzyme (enthält WEIZEN), Antioxidationsmittel E300, Mehlbehandlungsmittel E920
  • 5% Tomatenketchup (Tomatenpüree 36%, Zucker, Essig, modifizierte Stärke, Salz, Gewürze, Rapsöl, Verdickungsmittel E415,natürliches Aroma)

Nährwertangaben sind nicht vorhanden – jedoch ist der Nutri-Score „D“ angegeben.

Penny: Veganer Hot Dog  Zutaten und Inhaltsstoffe

Mein Fazit

Penny: Veganer Hot Dog

Die Teighülle ist gelungen, der Fleischersatz auch und er macht nicht nur satt, denn lecker ist er auch noch, der heiße Hund ohne Fleisch. Und er funktioniert als Snack richtig gut – selbst wenn man ihn nicht direkt vernascht sondern erst ein paar Stunden nach dem Kauf kalt isst. Einzig würde ich mir wünschen, dass der Ketchup-Anteil noch etwas größer wäre, denn die süßwürzige Tomatensoße rundet das Produkt wirklich gut ab. Mehr davon!

Abschließend hätte mich allerdings schon interessiert, wieviel kcal so ein veganer Hot Dog an Bord hat – da reicht mir die Nutri-Score „D“ Angabe nicht aus. Denn ein Blick auf die Zutaten lässt ahnen, dass der Snack vermutlich schwergewichtiger ist, als er aussieht…

Produkt:

Penny: Veganer Hot Dog
Penny: Veganer Hot Dog

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

1,30 €

Menge:

ca. 115 g

Check-Ergebnis: