Hersteller / Marke: Food for Future | Penny
Kategorien: Aufschnitt
Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat
10. August 2022
Ich habe mal wieder einen Produktzwilling entdeckt: Ein Veganer (No)Fleischsalat der Penny-Eigenmarke Food for Future. Welcher Markenhersteller dahinter steckt? Das erfährst Du hier!

Vegane oder vegetarische Fleischsalate scheinen aktuell wie Pilze aus dem Boden zu schießen: Neu in der Kühlung von Discounter Penny ist ein veganer (No)Fleischsalat der Eigenmarke Food for Future. Beim Blick auf die Verpackungsrückseite kommt mir ein Verdacht, welcher Markenhersteller hinter dem neuen Produkt steckt… Der Becher mit 150 Gramm Inhalt kostet 1,30 Euro – das ergibt einen schmalen Grundpreis von gerade einmal 8,70 Euro pro Kilo. Ob das überhaupt schmecken kann? Ich tippe jetzt schon unprobiert auf… ja! 😉

Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat – Produktzwilling aus Deutschland

Auf der Verpackungsrückseite prangt die Dr. Schrödter Feinkost GmbH mit einer Postfachadresse in Essen. Allerdings nicht Essen im Ruhrgebiet sondern Essen in Oldenburg! Zugegeben habe ich von dieser Firma bislang weder was gehört noch gelesen… Also muss wieder einmal Tante Google herhalten, jetzt folgt Fleischersatz-Produkte.de investigativ!

Die postalische Adresse von Schrödter Feinkost lautet Kartoffelweg 1 in Essen (Oldbg.) – das besagt zumindest der Auszug aus dem Handelsregister. Und siehe da: dort befindet sich ein Produktionsstandort der Wernsing Feinkost GmbH. Zugegeben, hier fällt der Groschen noch nicht. Aber wenn man sich auf Google Maps die zugehörigen Fotos vom Werksgelände so anschaut, dann wird man schnell feststellen, dass hier auch noch die bereits bekannte Marke Feinkost Popp beheimatet ist und jetzt schließt sich der Kreis: Food for Futures veganer (No)Fleischsalat ist ein fast 100prozentiger Produktzwilling vom sehr leckeren Walter Popps veganen Fleischsalat, den ich bereits getestet habe!

Aber auch ohne Fotos auf Google-Maps wäre ich fündig geworden, denn in der Unternehmensgeschichte von Feinkost Popp gibt es bereits in der 1980er Jahren die Fusion mit dem Kieler Unternehmen Dr. Schrödter Feinkost – und drei Jahre später wird Popp Teil der Wernsing Gruppe. Mission accomplished.

Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat

Veganer Fleischsalat: Geschmack

Ab dieser Stelle kann ich mich eigentlich nur wiederholen und auf den Produktzwilling von Feinkost Popp verweisen: 1:1 Optik eines Original-Fleischsalats mit Tier, lecker im Duft, lecker im Geschmack! Fein abgestimmt, überzeugt auch der Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat durch eine würzige sowie fein säuerlich Note und einer astreinen pflanzenbasierten Umsetzung eines Fleischsalats.

Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Hier die Zutaten vom Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat: Vegane Wurst nach Art einer Fleischsalatgrundlage auf Basis von Rapsöl und Sonnenblumenmehl 40% (Wasser, Rapsöl 20%, Sonnenblumenmehl 3%, Stabilisator (Carrageen, Konjak, Xanthan), Speisesalz, Kichererbsenprotein, Erbsenprotein, natürliches Aroma, Maisstärke, Gewürze, modifizierte Tapiokastärke, Säuerungsmittel (Citronensäure), Dextrose, Farbstoff (Eisenoxide und Eisenhydroxide), Rauch, Maltodextrin), Rapsöl, Gurken 16%, Wasser, Zucker, Branntweinessig, Maisstärke, modifizierte Kartoffelstärke, Speisesalz, Senfsaat, glutenfreie Weizenstärke, Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Xanthan, Johannisbrotkernmehl), Dextrose, Gewürze.

Im Vergleich zum Marken-Original ist hier lediglich mehr Rapsöl (20% statt 8%) sowie mehr Sonnenblumenmehl (+1%) enthalten, was faktisch keine Auswirkungen auf die Nährwerte hat: 

100 Gramm veganer Fleischsalat bringen es auf 296 kcal, 28,1 Gramm Fett, 8,2 Gramm Kohlenhydrate, 1,7 Gramm Eiweiß und 1,68 Gramm Salz.

Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat Inhaltsstoffe
Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat Nährwerte

Mein Fazit

Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat

Lecker, schmecker, Schmackofatz! Und das auch noch günstiger als das Original (Sorry Feinkost Popp!): Beide Fleischsalate bringen 150 Gramm auf die Waage, allerdings kostet der hier getestete „No“-Name (No)Fleischsalat 1,30 Euro – das Original jedoch 2 Euro. Oder im Grundpreis ausgedrückt: 8,70€ pro Kilo hier gegen 13,30€ pro Kilo beim Original… Jetzt rate mal, wie meine Empfehlung wohl lauten mag? Korrekt! schnapp Dir den (No)Fleischsalat bei Penny! 

Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat Details
Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat

Produkt:

Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat
Food for Future: Veganer (No)Fleischsalat

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Biss

Preis:

1,30 €

Menge:

150 g

Grundpreis:

8,70 € / kg

Check-Ergebnis: