Hersteller / Marke: Food for Future | Penny
Kategorien: Fertigprodukte
Food for Future: Vegane Currywurst
3. Mai 2022
Eine vegane Currywurst von Food for Future - kann die Fertigwurst von Penny auf Basis von Weizen- und Erbsenprotein mit einer echten Currywurst mithalten? Jetzt die Antwort!

Penny legt mit seiner veganen Eigenmarke Food for Future eine recht hohe Schlagzahl an den Tag. Neu im Angebot ist eine vegane Currywurst, die ich beim Discounter entdeckt habe. Ich bin sehr gespannt, wer der Hersteller des Produkts ist! 220 Gramm wiegt der Inhalt, die Packung kostet zwei Euro.

Food for Future: Vegane Currywurst

Vegane Currywurst aus Deutschland

Nein, das Produkt stammt nicht von Meica! Ich lag mit meinem ersten Verdacht daneben. Ein wichtiges Detail hätte es mir auch gleich im Supermarkt verraten können: während die plantbased Currywurst von Meica „nur“ vegetarisch ist, ist die hier getestete Currywurst vegan und basiert auf Weizen- und Erbseneiweiß. Als Hersteller entpuppt sich auf der Produktrückseite die Vevia 4 You GmbH aus Böklund. Spätestens beim Ortsnamen sollte es jetzt bei vielen Lesern klingeln…

Welcher Hersteller produziert in Böklund und trägt den Orts- im Firmennamen? Böklunder! Ja, an der Adresse sitzt der Fleischverarbeiter mit den Bockwürsten. Aber nicht nur der, denn gleich drei Unternehmen teilen sich die Firmenanschrift: Vevia 4 You, Böklunder und Gutfried. Alle drei gehören zur Unternehmensgruppe Tönnies. Während die letzteren beiden als klassische Fleischverarbeiter bereits seit einiger Zeit auf zusätzliche Fleischalternativen setzen, wurde die Vevia 4 You als eigenständiger Geschäftsbereich mit eigenem Werk Mitte 2021 eingesetzt, um die Aktivitäten rund um pflanzenbasierte Produkte innerhalb des Konzerns zu bündeln.

Food for Future: Vegane Currywurst - Die Gewürzmischung fehlt, dafür ist ein Pommespiecker aus Holz dabei

Zubereitung der veganen Currywurst

Das wird mal wieder ein Selbstläufer, bei dem man nicht wie ein Schießhund auf den Fleischersatz in der Bratpfanne achten muss. Das Aufwärmen geschieht entweder im Wasserbad oder der Mikrowelle binnen zwei bis drei Minuten. Ich entscheide mich für die Mikrowelle also schnell noch ein paar Löcher in die Deckelfolie gestochen, damit das Currypaket in der Strahlenkanone nicht platzt und rein damit. Zwei Minuten bei 600 Watt? Läuft! 

Der spannendste Moment bei Fertigprodukten ist das Anlupfen der Folie nach dem Mikrowellenbad. Nicht nur, weil man sich so richtig fein die Fingerkuppen verbrühen kann, sondern auch, weil sich jetzt erst der Geruch des Produkts entfalten kann. Da hier die Folie bedruckt ist, entpuppt sich auch erst jetzt die Optik. Wow, sieht ja echt klasse aus und riechen tut’s auch lecker. Das könnte ja was werden!

Es folgt die ergebnislose Suche nach dem versprochenen Wo zum Geier ist die beiliegende Curry-Gewürzzubereitung im separaten Tütchen? Nein, ich bin nicht blind – statt Curry-Mische ist nur ein hölzerner Pommespiecker eingeklebt. Schade.

Food for Future: Vegane Currywurst

Aussehen & Geschmack

Etwas enttäuscht über das fehlende Currypulver bin ich dennoch recht angetan von dem, was ich vor mir erblicke und rieche. Tatsächlich ist die vegane Bratwurst-Basis vor dem Schneiden und Vereinen mit der Soße sichtbar gegrillt worden und die Scheiben haben auch eine echt gute, authentische Größe. Wenn nicht jetzt, wann dann? Rein in den Mund! Die Wurststücke haben Biss, sind aber leicht gummiartige. Dennoch sehr nah am Original! Die Soße ist ein ganz schmackhafter Gewürz-Ketchup nach Hela-Manier.

Nach dem ersten Geschmackseinstand pimpe ich die vegane Currywurst jedoch, denn mir fehlt es an Schärfe und vor allem an Currypulver! Hatte ich schon erwähnt, dass das versprochene Tütchen mit Pimp-Partikeln nicht dabei war? Ich streue also eine gute Portion Curry-Pulver und Cayenne-Pfeffer über die Currywurst und siehe da: Astrein!

Food for Future: Vegane Currywurst - sieht auch im Detail echt lecker aus

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Die vegane Currywurst von Food for Future besteht aus folgenden Zutaten:

  • 55% Vegane Bratwurst auf Basis von Weizen- und Erbsenprotein (Wasser Rapsöl, Weizenprotein 5%, Branntweinessig, Verdickungsmittel (Carrageen, Methylcellulose, Konjak (enthält Sulfite)), Erbsenprotein 2%, Speisesalz, Kartoffelstärke Gewürze, Dextrose, natürliches Aroma, essbare Hülle aus Alginat (Überzugsmittel (Natriumalginat), Festigungsmittel (Calciumchlorid)))
  • 45% Curry-Sauce (Tomatenmark, Wasser, Zucker, Rohrzucker, Branntweinessig, Apfelsaftkonzentrat, modifizierte Stärke, Curry 1%, Speisesalz, Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl), Gewürzextrakte)
  • 0% Curry-Gewürzzubereitung (Gewürze (enthalten Senfmehl), Zucker, Speisesalz, Gewürzextrakte)

Achtung Allergiker: Laut Hersteller kann das Produkt Spuren von Sellerie enthalten.

Durchschnittliche Nährwerte: 100 Gramm vegane Currywurst haben 166 kcal bei 7,5g Fett, 17,7g Kohlenhydraten, 7g Eiweiß und 2g Salz.

Food for Future: Vegane Currywurst Zutaten, Inhaltsstoffe und Rezeptur
Food for Future: Vegane Currywurst Nährwerte und Zubereitungshinweise

Mein Fazit

Food for Future: Vegane Currywurst

Statt Curry-Gewürz zum Drüberstreuen gibt es ein kleines Stück Holz als Dreingabe. Soll ich im kommenden Winter damit vielleicht meine Wohnung heizen? Keine Ahnung, ob es da eine grundsätzliche „Dumm gelaufen“ Vertauschaktion beim Hersteller gegeben hat oder das Tütchenkleben einfach vergessen wurde. Der hölzerne Pommespieker findet jedenfalls im Gegensatz zur Currygewürzmischung nirgends Erwähnung (…eignet sich nicht zum Verzehr…) deshalb gehe ich davon aus, dass der Praktikant aus der Qualitätskontrolle seine Jobwahl überdenken sollte. Alles in Allem ist das Produkt für mich überraschend gut!

Ich bin kein Fan vom Tönnies-Verein, muss jedoch neidlos anerkennen, dass die hier vorliegende vegane Currywurst echt lecker ist. Die leicht gummiartige Konsistenz der Wurst ist nicht ideal gelöst, aber ich denke, dies ist ein Zugeständnis an die recht lange Lagerung in einer Soße. Etwas fluffiger könnte sie sein aber ingesamt: Gut gelungen! Das mit dem fehlenden Pulver ist verzeihbar – sollte aber nicht in einer gesamten Charge vorkommen!

Produkt:

Food for Future: Vegane Currywurst
Food for Future: Vegane Currywurst

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

2,- €

Menge:

220 g

Check-Ergebnis: