Hersteller / Marke: BiFi
Kategorien: Snacks
BiFi: Veggie Snacks (Italienische Kräuter + Sweet Chilli)
31. Dezember 2021
Nachdem Rügenwalder schon eine ganze Weile vegane Snacks im BiFi-Style anbietet, zieht BiFi selbst mit eigenen Veggie Snacks nach. Wie schmecken die plantbased Bröckchen aus der Tüte?

Veggie Snacks in typischer BiFi-Manier gibt es bislang nur von der Rügenwalder Mühle – sowohl als pures Würstchen, als auch in Form einer „BiFi Roll“ mit ummantelndem Brot. Jetzt hat Platzhirsch BiFi im vegetarischen Bereich mit einem eigenen Produkt nachgezogen: Die Veggie Snacks in den Varianten Italienische Kräuter und Sweet Chilli sollen für Abwechslung im Einkaufsregal und eine gute Positionierung im fleischlosen Segment sorgen. 39 Gramm kosten bei Edeka stolze 1,50 Euro.

BiFi: Veggie Snacks (Italienische Kräuter + Sweet Chilli)

Vegetarischer Snack aus Ansbach

Die Marke BiFi (abgeleitet vom englischen „beefy“ = fleischig) stammt ursprünglich von den Schafft Fleischwerken in Ansbach und wurde 1972 eingetragen. In den 90er Jahren wurden die Schafft Fleischwerke vom Food-Giganten Unilever übernommen und 2014 an Jack Link’s verkauft. Deren bekanntestes Produkt hierzulande ist das Trockenfleisch Beef Jerky. Die klassischen BiFi-Produkte werden jedoch noch immer im Werk im fränkischen Ansbach produziert.

BiFi: Veggie Snacks (Italienische Kräuter)
BiFi: Veggie Snacks (Sweet Chilli)

Aussehen & Geschmack

Beginnen wir mit den Veggie Snacks in der Geschmacksrichtung italienische Kräuter: Nach Aufreißen der blickdichten Tüte entströmt ein Geruch von Gemüsebrühe und es entpuppen sich insgesamt acht kleine, nackte und sehr sehr blasse Nuggets. Damit sind schon im ersten Anlauf sowohl der Duft als auch die optische Darbietung eher so lala bis unappetitlich. Geschmacklich können die kleinen Brocken den Ersteindruck dann auch nicht mehr korrigieren: Ein seltsamer Mix aus Instant-Brühe und einer recht trockenen Fasermischung kann den Gesamteindruck nicht verbessern.

Etwas besser präsentieren sich die Veggie Snacks in der Geschmacksrichtung Sweet Chilli: Hier duftet es tatsächlich in Richtung süßlich-scharfer Chili. Durch die leicht orangene Einfärbung wirkt das Ganze auch schon appetitlicher als bei der leichenblassen italienischen Kräuter Variante. Geschmacklich bieten die Nuggets einen Hauch von Hähnchenfleisch. 

BiFi: Veggie Snacks (Italienische Kräuter + Sweet Chilli)

Inhaltsstoffe & Nährwerte

 Italienische KräuterSweet Chilli
Zutaten
Wasser, Rapsöl, Weizengluten, Eiweißpulver, Erbsenproteinisolat, Kartoffelstärke, Glycerin, Zucker, jodiertes Speisesalz (Salz, Kaliumjodat), Aromen, Erbsenproteinkonzentrat, Verdickungsmittel (Carrageen), Kräuter, Gewürze, Hefeextrakt, DextroseWasser, Rapsöl, Weizengluten, Eiweißpulver, Zucker, Erbsenproteinisolat, Kartoffelstärke, Glycerin, jodiertes Speisesalz (Salz, Kaliumjodat), Aromen, Erbsenproteinkonzentrat, Verdickungsmittel (Carrageen), Gewürze, Dextrose, Tomatenpulver, Hefeextrakt
Energie 326 kcal336 kcal
Fett21,4 g21 g
Kohlenhydrate12,5 g16,2 g
Eiweiß20,8 g20,5 g
Salz2,9 g2 g

Mein Fazit

Bifi: Veggie Snacks

Meine Meinung zu den Veggie-Snacks? Ich habe da ein wenig Kopfkino, dass ich an dieser Stelle teilen möchte: Kennst Du den Sparkassen-Werbespot, der vor wenigen Jahren im TV lief? Eine Bank, Konferenz-Raum, die wichtigen Entscheider an einem Tisch zum Thema „was sollen wir nur machen zum Thema Werbung“. Eine Mitarbeitende präsentiert einige gute Ideen. Gefolgt von der Frage, was das Ganze koste, wird dann entschieden: „Wir machen das mit den Fähnchen.“

Zugegeben, sehr weit hergeholt. Aber so oder so ähnlich stelle ich mir das im BiFi Vorstand auch vor: Da wird der verantwortliche Produktmanager an den Tisch zitiert und gefragt wie es sein kann, dass eine Firma Rügenwalder schon mit einer fleischfreien „BiFi-Alternative“ aufwarten kann und man selbst den lukrativen Veggiemarktzug gerade durchfahren lässt ohne aufzuspringen… Und dann muss der Produktmanager über Nacht eine plantbased Lösung rausferkeln – Hauptsache, BiFi hängt sich mit dran.

Und genauso schmeckt mir das Produkt! Wie ein dahingeklatschtes faseriges, trockenes Stück irgendwas, das optisch an Hundeleckerlis und geschmacklich an Brühwürfel bzw. an irgendwas mit biligem Chipsgewürz Asia-Style erinnert. Das ist nicht lecker, das macht keinen Spaß und teuer ist es auch noch, dafür macht es aber nicht mal satt! Nein, Danke. Da beide Produkte auf ähnlich niedrigem Niveau spielen, gibt es für beide auch nur eine einzige Gesamtnote. 

Produkt:

BiFi: Veggie Snacks (Italienische Kräuter + Sweet Chilli)
Rügenwalder Mühle: Vegetarische Mühlen Würstchen

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

1,50 €

Menge:

39 g

Check-Ergebnis: