Hersteller / Marke: Rügenwalder Mühle
Rügenwalder Mühle: Veganes Mühlen Hack 250g
2. Januar 2022
Die Rügenwalder Mühle hat gleich zweimal Veganes Mühlen Hack im Programm: Wir testen hier den "Allrounder" für Bolognese und Frikadellen mit 250 Gramm Inhalt.

Die Rügenwalder Mühle hat zwei unterschiedliche Hackfleisch-Alternativen im Angebot: zum einen veganes Mühlen Hack mit 250 Gramm Inhalt, das noch unverarbeitet, also im rohen Zustand daher kommt. Zum anderen das Mühlen Hack mit 180 Gramm Inhalt und einer Optik von bereits gebratenem Krümelhack. Ich teste hier die „rohe“ Version mit 250 Gramm Inhalt, diese habe ich bei Rewe für drei Euro gekauft.

Rügenwalder Mühle: Veganes Mühlen Hack 250g

Fleischersatz aus Deutschland

Ob vegetarischer oder immer häufiger auch veganer Aufschnitt, Fleischersatz und auch Snacks: Die Produkte der Rügenwalder Mühle sind breit gefächert und praktisch flächendeckend erhältlich. Darüber hinaus überarbeitet und verbessert der Hersteller aus Bad Zwischenahn seine Produkte kontinuierlich – zuletzt bei der Umstellung der Rezeptur mehrerer Aufschnittvarianten von vegetarischen auf vegan oder bei der Rezepturverbesserung des veganen Schinkenspickers mit Grillgemüse. Hergestellt werden die Produkte – also auch das vegane Mühlen Hack – in den eigenen Anlagen am Firmensitz.

Rügenwalder Mühle: Veganes Mühlen Hack 250g

Zubereitung Veganes Mühlen Hack

Dieses Mühlen Hack ist vielseitig verwendbar, da es formbar ist und sich wie rohes Hackfleisch verarbeiten lässt. In einer Bolognese oder Lasagne soll es ebenso gut funktionieren wie als Frikadelle oder Hackbraten. Was viele nicht wissen: Bei veganem Hack gibt es keine Bratverluste wie bei tierischem – man benötigt daher eine etwa 30% kleinere Menge.

Für das heutige Essen habe ich mich für die Variante gebratenes Krümelhack entschieden. Die Zubereitungsempfehlung lautet: in einer ölbeschichteten Pfanne ca. 4 bis 5 Minuten braten. Das kann ich in der Praxis nicht bestätigen – wie bei allen Angaben (egal von welchem Hersteller) kann man locker mit der doppelten Zubereitungszeit rechnen. Beim Braten riecht es lecker nach Röstaromen und sogar ein wenig fleischig, optisch gibt es überhaupt keinen Unterschied zum tierischen Produkt. 

Rügenwalder Mühle: Veganes Mühlen Hack 250g

Aussehen & Geschmack

Die Geschmacksprobe nach dem Braten in der Pfanne ergibt, dass es deutlich an Würze fehlt. Zwar ist das Hack vorgewürzt, für meinen Gaumen aber in so homöopathischen Dosen, dass unbedingt nachgearbeitet werden muss. Da wir heute Freunde zum Essen eingeladen haben, haben wir uns für eine Weiterverarbeitung in Form eines Chilis entschieden und zwar in zweierlei Varianten: „sin Carne“ und „con Carne“. Beim Essen werden später mehrere Gäste (kein Vegetarier, kein Veganer) ihren Geschmackseindruck zum Besten geben. Ich bin schon gespannt…

Da meine Gäste ausschließlich Fleischesser sind, habe ich das vegane Chili sin Carne in einem kleineren Topf (im Bild rechts) gekocht. Links ist das Chili con Carne. Beide Varianten duften hervorragend und sind weder optisch noch geschmacklich voneinander unterscheidbar und so ist nach einer knappen Stunde die vegane Alternative aufgegessen und der Topf leer! Hier eine kleine Auswahl der Meinungen meiner Gäste:

„Superlecker“

„Angenehmer beim Kauen – keine Knorpelstücke!“

„Echt? Kein Tier? Schmecke gar keinen Unterschied!“

„Hammer, werde ich in Zukunft auch so machen“

Ich kann mich der Meinung meiner Gäste nur anschließen: Leckere Alternative, da braucht es kein Fleischgekröse mehr!

Rügenwalder Mühle: Veganes Mühlen Hack 250g

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Rügenwalder Mühle veganes Mühlen Hack 250g besteht aus Trinkwasser, 18% Sojaproteinkonzentrat, Kokosöl, Rapsöl, Verdickungsmittel: Methylcellulose, 1,9% Sojaproteinisolat, Branntweinessig, Stärke, Aroma, Kochsalz, färbende Lebensmittel: Konzentrate aus Rettich, Rote Beete, Paprika, Karotte; Schutzkultur.

Achtung Allergiker: Das Produkt kann nach Angaben des Herstellers Spuren von Weizengluten und Ei enthalten.

100 Gramm veganes Mühlen Hack haben 156 kcal bei 9,3g Fett, 1,4g Kohlenhydrate. 5,2g Ballaststoffe sowie 14g Eiweiß und 1,1g Salz. 

Rügenwalder Mühle: Veganes Mühlen Hack 250g

Mein Fazit

Rügenwalder Mühle: Veganes Mühlen Hack 250g

Das „frische“ Mühlen Hack in der 250 Gramm Packung wird als Allround-Talent von Rügenwalder beworben: Es soll sowohl krümelig als auch in Frikadellen-Form einen guten Job machen. Zumindest bei der Variante „Krümelhack“ kann ich dies uneingeschränkt bestätigen. In einem Chili geht der individuelle Geschmack des Hacks zwar Dank zahlreicher weiterer Zutaten und Gewürze komplett unter, doch sowohl Struktur als auch Textur und Kaugefühl stimmen und sind praktisch einwandfrei.

Vor allem weichen die Fasern auch nach einem längeren Besuch in der heißen Soße nicht auf. Auch eingefroren und wieder aufgetaut, hat das Produkt nichts in Punkto Konsistenz eingebüßt. Top, passt, lässt sich super gut für Chili, Bolo & Co. verwenden! Einzige Einschränkung: mit 12 Euro / Kg ist der Preis wie bei den meisten Fleischalternativen recht hoch. Ich würde mir wünschen, dass die Industrie in dem Sektor nicht so stark „absahnen“ würde. Wären fleischlose Produkte preislich ähnlich gelagert wie ihre tierischen Konkurrenten, dann würde u. U. bei so manchem Verbraucher das gute Gewissen siegen und die Gewinnspanne würde sich über steigenden Absatz einstellen.

Produkt:

Rügenwalder Mühle: Veganes Mühlen Hack 250g
Rügenwalder Mühle: Veganes Mühlen Hack 250g

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

3,- €

Menge:

250 g

Grundpreis:

12,- € / kg

Check-Ergebnis: