The Vegetarian Butcher: Kipstukjes | Hähnchenstücke
22. September 2021
Frische Hähnchenstücke vom Schlachter? Aber nur vom Vegetarian Butcher! Die veganen Kipstukjes aus den Niederlanden im Geschmackstest.
The Vegetarian Butcher: Kipstukjes | Hähnchenstücke

Die Frikadellen in unterschiedlichen Formaten habe ich vom Vegetarian Butcher ja bereits probiert. Nun sind gerupfte Hähnchenfiletstücke am Start: Kipstukjes – gekauft für 3,80 Euro im Albert Heijn Supermarkt in Venlo. Dafür gibt es 160 Gramm veganes Hähnchenfleisch, dass bereits im rohen Zustand frappierende Ähnlichkeit mit dem Original aufweist. Rein ins Auto, ab nach Hause und rauf auf die Grillplatte – es wird zubereitet!

Fleischersatz aus den Niederlanden

Die veganen Kipstuckjes stammen vom Vegetarian Butcher aus dem niederländischen Breda. Hintergründe zur Konzerntochter von Unilever findest Du hier: Infos zu Marken & Namen sowie bei den anderen bereits getesteten Produkten aus dem Hause The Vegetarian Butcher.

The Vegetarian Butcher: Kipstukjes | Hähnchenstücke

Zubereitung Kipstukjes

Schnell die Packung geöffnet und los geht’s: Die vegatarischen Kipstukjes sehen original aus wie vorgekochte Hähnchenfilet-Stücke, vom Geruch her hält sich das Ganze jedoch sehr zurück. Die Hähnchenstücke lassen sich sowohl in der Pfanne und auf dem Grill (sogar als Hähnchen-Spieß) braten, als auch in einer Currysoße köcheln. Ich entscheide mich für die Zubereitung auf dem Grill bzw. einer Gussplatte.

Aussehen & Geschmack

Bereits nach kurzer Zeit sehen die Filetstücke zweifelsfrei wie gebratenes Hähnchen-Dönerfleisch aus: Die Fotos sprechen Bände! Beim Verkosten vermisse ich jedoch einen intensiven Geschmack: Die Stücke halten sich sehr zurück und schmecken eher neutral, fast schon fad. Dafür sind die Textur und der Biss jedoch super!

The Vegetarian Butcher: Kipstukjes | Hähnchenstücke

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Die veganen Hähnchenstücke bestehen zu 88% aus Sojastruktur (Sojaprotein mit Wasser), Gewürzextrakt, Sonnenblumenöl und natürlichem Aroma. Das ist eine sehr überschaubare Zutatenliste – Daumen nach oben! 100 Gramm Kipstukjes bringen es auf 154 kcal bei 4,4g Fett, 5g Kohlenhydrate. 7,6g Ballaststoffe sowie 20g Eiweiß und zu guter Letzt 1,9g Salz. Achtung Allergiker: Laut Hersteller kann das Produkt Gluten, Ei, Milch, Nüsse und Erdnüsse enthalten. 

Fazit

The Vegetarian Butcher: Kipstukjes

Ich hatte ja bereits das Vergnügen mit den Filet-Hähnchenstücken von The Wonder und auch die Kipstukjes vom Vegetarian Butcher liefern eine ähnlich gute Performance ab. Beide können einen gezielten Griff ins Gewürzregal gut vertragen, weil die Würze ab Werk doch sehr dezent ist.

Wenn man sich die Verwendungsmöglichkeiten anschaut, ist das vielleicht auch gar nicht so verkehrt: theroretisch kann man das Ganze auch im Gyros- oder Döner-Style würzen und schon hat man eine prima Einlage (wahlweise griechisch oder türkisch) im Fladenbrot. Mit viel Paprika geht das erstaunlich gut und auch als Hähnchenstücke im Salat! Nach den Zubereitungsempfehlungen sollen die Kipstukjes sogar gut als Hauptbeilage in Suppen und Curry funktionieren. Das habe ich zwar noch nicht probiert – kann ich mir aber auch recht gut vorstellen.

Der Vegetarian Butcher ruft für eine Packung mit 160 Gramm Inhalt 3,80 Euro auf  – die The Wonder: Chunks Chickenstyle kosten im Vergleich nur 2,80 Euro für 185 Gramm. Da fällt mir die Wahl nicht schwer: Bei gleicher oder annähernd ähnlicher Leistung bevorzuge ich die Hähnchenstücke von Aldi (The Wonder)! – diese sind für mich aktuell in der Kategorie Hähnchenfilet klarer Preis-Leistungssieger!

 

Produkt:

The Vegetarian Butcher: Kipstukjes | Hähnchenstücke

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

3,80 €

Menge:

160 g

Check-Ergebnis: