Hersteller / Marke: Green Legend
Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets
3. August 2022
Die Legende lebt - ist aber jetzt grün: Von Green Legend gibt es vegane Backteig-Nuggets. Die basieren auf mehreren pflanzlichen Proteinquellen und kommen mir verdächtig bekannt vor...

Green Legend! Würde ich nicht gerade in einem Kaufland in der Kühlabteilung stehen, hätte ich hinter dem Namen eher eine neue Marvel Figur (Superkraft: Herrschen über die Natur) oder einen Anti-Helden von „The Boys“ (Superkraft: grüne, tödliche Flatulenzen) vermutet. Aber hier handelt es sich um eine neue Marke für Fleischersatz (Superkraft: Soll lecker schmecken). In diesem besonderen Fall sind es vegane Backteig-Nuggets, eine 180-Gramm-Packung kostet 2,50 Euro = 13,90 Euro pro Kilo der Grundpreis.

Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets

Vegane Backteig-Nuggets von Green Legend

Wer genau steckt nun hinter der neuen Marke Green Legend? Ein alter Bekannter: die Firma Allfein Feinkost aus Zerbst, die wiederum zum Geflügelverarbeiter Wiesenhof gehört. Die Produkte des Herstellers sind wiederkehrenden Lesern vor allem aus den Penny-Kühlabteilungen bekannt, wo diese unter dem Penny-Eigenlabel Food for Future vermarktet werden. Jetzt will Allfein/Wiesenhof mit der neuen Eigenmarke Green Legend offenbar auch ein direktes Stück vom großen Fleischersatz-Kuchen haben, denn neben den Nuggets gibt es noch weitere (bekannte…) Produkte wie beispielsweise Frikadellen, Steaks, Aufschnitt und Fischersatz.

Die hier getesteten veganen Backteig-Nuggets basieren gleich auf mehreren pflanzlichen Proteinquellen: Rapsöl, Weizen, Erbsen und Ackerbohnen. Neben der optischen Ähnlichkeit zu bereits getesteten veganen Nuggets von Food for Future wird spätestens beim Blick auf die Inhaltsstoffe und Nährwertangaben klar, dass die beiden nahezu identisch sind. Diese Tatsache zieht sich auch durch den gesamten Test…

Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets

Zubereitung Vegane Backteig-Nuggets

Green Legend aka Allfein aka Food for Future aka… (ach, lassen wir das!) empfiehlt die Zubereitung in der Pfanne oder im Backofen. Trockener Backteig im Backofen? Ne, das gelingt sicher besser mit Fett in der Bratpfanne! Während das Fett bei mittlerer Temperatur warm wird, ist Unboxing angesagt: die blassen Nuggets haben keinen blassen Dunst oder besser ausgedrückt, es riecht faktisch nur ein bisschen brotartig – das war’s auch schon. So wandern die neun Stücke á 20 Gramm in die vorbereitete Pfanne und werden dort binnen sechs Minuten ohne Komplikation ausgebacken, bis sie gülden leuchtend und optisch sehr zufriedenstellend bereit zum Verzehr sind.

Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets

Aussehen & Geschmack

Da liegen die fertigen, goldgelben Backteig-Nuggets nun vor mir – und spätestens jetzt ist mein Déjà-vu vollständig! Das lag exakt so schon mal auf meinem Tellerchen und ebenso wie damals kann ich die Optik nur loben, ebenso wie die stimmigen Like-Hähnchen-Fasern im Inneren und die echt gelungene Panade. Doch während meine Nase immerhin noch die Panade registriert, bietet der Backteigling geschmacklich nur einen Hauch von Salz – that’s it. 

Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets
Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Green Legends vegane Backteig-Nuggets bestehen aus Trinkwasser, Rapsöl, Mehl (Weizen, Mais), Weizenprotein (9%), Erbsenprotein (7%), Ackerbohnenprotein (4%), Säureregulator: Kaliumlactat, Kaliumacetate; Emulgator: Methylcellulose; Speisesalz, Stärke (enthält Weizen), modifizierte Stärke, natürlichen Aromen, Gewürzen, Hefe.

Hinweise für Allergiker: Das Produkt kann Spuren von Soja, Sellerie, Senf und Sesam enthalten.

100 Gramm Nuggets haben 271 kcal bei 16g Fett, 19g Kohlenhydrate, 12g Eiweiß und 1,4g Salz.

Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets Inhaltsstoffe & Zutaten
Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets Nährwerte

Mein Fazit

Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets

Ja, zugegeben, im Detail gibt es minimale Abweichungen in der Rezeptur im Vergleich zu den bereits getesteten veganen Food for Future Nuggets aus dem Hause Allfein. Diese marginalen Abweichungen haben jedoch weder einen Einfluss auf die Nährwerte, noch auf den Gesamteindruck. Wobei ich schwören könnte, dass der Backteig bei diesem Produkt dicker ist als beim Klon für Penny.

Das Produkt lebt ausschließlich von der nicht alltäglichen Panade. Die meisten anderen Hersteller verwenden die obligatorischen Semmelbrösel oder etwas hippere Corn-Flakes für etwas mehr Crunch. Green Legend setzt auf Backteig, was dem Produkt im Grunde ganz gut steht. Der Fleischersatz im Inneren ist jedoch so langweilig und ungewürzt, dass das gesamte Produkt ausschließlich von extern – also beispielsweise durch einen Dip oder eine Soße – geschmacklich gesteuert wird. Tunkt man Green Legends vegane Backteig-Nuggets in Sweet-Chili für Chicken Soße werden Hähnchen-Nuggets draus, doch nimmt man eine weiße Soße mit Meerrettich oder Dill schmeckt das ganze direkt nach Backfisch…

Dieser „Bug“ ist gleichzeitig auch ein cooles Feature, denn so verwandelt sich das Produkt in einen recht zufriedenstellenden Fingerfood-Allrounder, der mit der gewünschten Tunke crunchy und lecker daher kommt. Ab Werk haben wir hier jedoch einen eher langweiligen Vertreter und wenn es denn doch mal ein „Irgendwas in Backteig ohne Fleisch“ sein soll: Unter der Green Legend Flagge kostet das Produkt 2,50 Euro (= 180 Gramm oder 9 Nuggets) – unter dem Penny-Label nur schmale 1,60 Euro (= 200 Gramm oder 10 Nuggets). Oder direkt in Zahlen ausgedrückt: 13,90 pro Kilo hier versus 8,- pro Kilo dort… Klarer Fall:

Wer günstig will, muss Penny.

 

Produkt:

Green Legend: Vegane Backteig-Nuggets
Produkt Freisteller

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

2,50 €

Menge:

180 g

Grundpreis:

13,90 € / kg

Check-Ergebnis:

Mehr Nuggets

Das ist es noch nicht? Dann schau mal in der Kategorie Nuggets, ob was für Dich dabei ist!