Garden Gourmet: Sensational Burger
6. Januar 2022
Wie sensationell schmeckt der Sensational Burger von Garden Gourmet? Das sojabasierte Patty im Test!

Meine bisherigen Erfahrungen mit Produkten von Garden Gourmet sind so semi. Oder anders ausgedrückt: sie haben mich nicht überzeugt. Beim Besuch einer Aldi Nord Filiale fand ich dann den Sensational Burger im Angebot, die 226-Gramm Packung für schlappe 1,50. Preischeck: Normalerweise kostet so eine Packung mit zwei Patties in anderen Supermärkten mehr als das doppelte. Also zugreifen und hoffen, dass sich sowohl die Schlagworte „Gourmet“ als auch „Sensational“ nicht (schon wieder!) nur als hohle Werbephrasen entpuppen! 

Garden Gourmet: Sensational Burger

Veganer Fleischersatz aus Tschechien

Garden Gourmet = Nestlé = Weltkonzern. Und damit ist der Laden für viele schon gleichbedeutend mit dem Vorhof zur Hölle. Gewiss, Nestlé gehört jetzt nicht gerade zu den Unternehmen, die man mit Attributen wie Großzügigkeit, Menschlichkeit und Fairständnis verbindet. Aber seien wir doch mal ehrlich, welcher Weltkonzern, der auf Profit und Dividende ausgerichtet ist, kann sich so etwas schon leisten???

Nach dieser kleinen Exkursion, zurück zum Fleischersatz Patty von Garden Gourmet. Der Sensational Burger wird im tschechischen Krupka von Tivall produziert. Dort stehen seit 2007 Produktionsanlagen für die Herstellung von veganen und vegetarischen Produkten. 2017 wurden diese dann von Nestlé übernommen. Im vergangenen Jahr investierte der Konzern 700 Millionen Kronen (= knapp 28 Millionen Euro) in das Werk, um die Produktions- und Lagerkapazitäten zu erweitern. Dieser Betrag wird auch in den kommenden zwei Jahren p.a. in das Werk gesteckt. Und wer einen Blick in die Produktionsanlage vom Sensational Burger in Krupka werfen möchte, der kann dies über die Playlist meines youtube-Kanals tun:

Playlist: Fleischersatz: Hersteller & Marken

Video: závod Nestle – Krupka (Česká republika)

Garden Gourmet: Sensational Burger

Zubereitung Sensational Burger

Das ist schon mal ein guter Einstieg: nach Öffnen der Packung duftet es deftig-fleischig. Und was sagt die Verpackung zum Thema Zubereitung? Backofen, Pfanne oder Holzkohlegrill. OK, Check, da es draußen regnet und die Ergebnisse im Backofen bei unterschiedlichen Produkten nur im Bereich „geht so“ lagen, kommt wieder einmal die obligatorische, beschichtete Pfanne zum EInsatz. 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze, das klingt real. Also rein mit den Patties und nach etwas mehr als zehn Minuten sehen die Burgerscheiben wirklich apart aus und der Geruch ist ebenfalls nice. 

Garden Gourmet: Sensational Burger

Aussehen & Geschmack

Die Sensational Burger sehen nach der Brutzelprozedur wirklich sehr lecker aus und duften verführerisch. Die Spannung steigt! Der Anschnitt zeigt eine saubere, fleischähnliche Struktur und es tritt sogar Bratensaft (oder was immer es ist) heraus. Dann landet der Happen im Mund und… wow! Fühlt sich an wie echtes Fleisch und schmeckt verdammt gut. Die Patties sind saftig, würzig und munden vorzüglich! 

Garden Gourmet: Sensational Burger

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Hauptzutat der Sensational Burger ist… Trinkwasser! Struktur gibt dem Ganzen dann 19,9 % Sojaprotein, gefolgt von pflanzlichen Ölen (Raps, Kokosnuss), Branntweinessig, Aromen, Stabilisator (Methylcellulose), Frucht- und Pflanzenkonzentraten (Apfel, Rote Beete, Karotte, Hibiskus), Speisesalz, Gerstenmalzextrakt.

Allergie-Information: Laut Hersteller beinhaltet das Produkt Sojaprotein und Gerstenmalzextrakt und kann Spuren von Ei, Sesam, Sellerie und Senf enthalten. 

100 Gramm Sensational Burger bringen es auf 198 kcal bei 13g Fett, 2,8g Kohlenhydrate. 6g Ballaststoffe sowie 14g Eiweiß und 0,73g Salz.

Garden Gourmet: Sensational Burger_Nährwerte und Inhaltsstoffe

Mein Fazit

Garden Gourmet: Sensational Burger

Was soll ich sagen? Schmackofatz trifft es wohl am besten! Der Sensational Burger hat mich überzeugt, er ist saftig, lecker, fleischig und insgesamt ein wirklich gelungenes Produkt. Geschmacklich erinnert er mich vom Erlebnis stark an den Beyond Burger von Beyond Meat. Die Unterschiede sind geschmacklich und optisch marginal. Der Sensational ist saftiger, der Beyond dicker. Die Tatsache, dass beide Packungen exakt 226 Gramm wiegen, könnte vermuten lassen, dass es sich hier eventuell um Twins handelt – was der Blick auf die Zutatenliste dieser Theorie jedoch gleich den Garaus macht. Der Sensational Burger hat eine überschaubarere Zutatenliste und ist weniger gehaltvoll als das Patty vom Mitbewerber.

Für den Garden Gourmet Burger spricht dann auch noch der Preis sowie die Verfügbarkeit. Während Beyond nur selten in der TK zu finden ist und dann meist auch noch gefühlt in Gold aufgewogen wird (bis zu 8 Euro / Packung = 35,- pro Kilo!), scheint das Nestlé Vertriebsnetz besser aufgestellt zu sein und der durchschnittliche Preis von 3,60 gerechtfertigt. Sensationell!

Sobald die Grillsaison wieder losgeht und der Regen im Bergischen endlich mal nachlässt, werde ich beide gegeneinander auf Flamme antreten lassen und schmecken, wie ähnlich sich die beiden im Detail sind.

Garden Gourmet: Sensational Burger_Nährwerte und Inhaltsstoffe

Garden Gourmet: Sensational Burger

Beyond Meat: Beyond Burger

Beyond Meat: Beyond Burger

Produkt:

Garden Gourmet: Sensational Burger
Garden Gourmet: Sensational Burger

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

3,60 €

Menge:

226 g

Check-Ergebnis: