Hersteller / Marke: Food for Future | Penny
Kategorien: Allerlei
Food for Future: Veganer Coleslaw
24. November 2022
Grillen mit Fleischersatz ist angesagt? Dann passt Food for Futures veganer Coleslaw vielleicht als Beilagensalat - wenn er denn schmeckt! Hier der Test.

Hier mal wieder ein feines Produkt rund um das Thema fleischfreie Ernährung: Ein veganer Coleslaw der Penny-Eigenmarke Food for Future. Dieser passt nicht nur vortrefflich zu einem stilechten US-Barbeque (mit Fleischersatz…) sondern lässt sich auch als enger Verwandter des Farmersalats wie ein Aufstrich verwenden. Die 150 Gramm Packung kostet schmale 1,30 Euro und ergibt so einen Grundpreis von günstigen 87 Cent pro 100 Gramm.

Food for Future: Veganer Coleslaw

Beim Einkauf hatte ich schon einen schnellen Blick auf die Packungsunterseite geworfen und bereits entdeckt, dass die Firma Dr. Schrödter Feinkost GmbH in Essen (bei Oldenburg) den veganen Coleslaw herstellt. Das Unternehmen stellt darüber hinaus auch das vegane Zaziki und den (No)Fleischsalat der Pennymarke Food for Future her. Hinter Dr. Schrödter steckt die Wernsing Feinkost GmbH – und das ist… Feinkost Popp!

Der Blick auf die Zutatenliste entpuppt keine Überraschungen und entspricht tatsächlich dem Rezeptur-Rahmen des veganen Farmersalats von Feinkost Popp. Nur die Hauptzutaten wie Weißkraut, Karotten, Sellerie sind variabel auf die beiden „eigenständigen“ Produkte verteilt bzw. ausgetauscht.

Food for Future - Veganer Coleslaw

Aussehen & Geschmack

Pennys veganer Coleslaw sieht nach dem Öffnen ein klein wenig blass aus, riecht jedoch lecker und authentisch. Ein paar grüne Farbtupfer (wie die Porree-Stücke beim Popps-Farmersalat…) würden der Optik allerdings ganz gut stehen. Obwohl keine Mayonnaise verarbeitet ist, schmeckt der Salat richtig gut und stimmig: Er ist sämig, würzig und bietet eine gute Balance zwischen Süße und Säure. Zudem sind die groben Hauptinhaltsstoffe wie Weißkraut und Karotte nicht weichgekocht sondern bieten noch einen guten Biss, wenngleich sie noch etwas knackiger sein könnten!

Food for Future - Veganer Coleslaw

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Die Zutatenliste von Food for Future – Veganer Coleslaw ist erfreulich kurz und clean: 40% Weißkraut, Rapsöl, Wasser, Zucker, 7% Karotten, 3% Äpfel, 3% Sellerie, Zwiebeln, Maisstärke, Speisesalz, Branntweinessig, modifizierte Kartoffelstärke, Säureregulator (Natriumacetate), Senfsaat, glutenfreie Weizenstärke, Verdickungmittel (Guarkernmehl, Xanthan, Johannisbrotkernmehl), Dextrose, Gewürze.

Hinweise für Allergiker: -keine-

Nährwerte für 100 Gramm Krautsalat: 208 kcal, 17,6 Gramm Fett, 11 Gramm Kohlenhydrate, 0,5 Gramm Eiweiß und 1,53 Gramm Salz.

Food for Future - Veganer Coleslaw Nährwerte
Food for Future - Veganer Coleslaw Inhaltsstoffe

Mein Fazit

Food for Future: Veganer Coleslaw

Es gibt von meiner Seite nix zu meckern: Mit dem veganen Coleslaw hat Penny / Feinkost Popp wieder einmal bewiesen, dass ein Produkt locker ohne tierische Zutaten auskommen kann – ohne Einbußen im Geschmack! Und ganz ehrlich: Auch wenn ich nicht gerade ein Fan von diesen sahnigen Salaten bin, esse ich sie schon ganz gerne als Beilage bei einem leckeren Grill-Event. Denn wenn ich eh schon Fleischersatz auf das Feuer werfe, kann ich ja auch bei den Beilagen tierfrei bleiben. Mit einem Produkt wie dem veganen Coleslaw funktioniert das einwandfrei und der Unterschied ist auch für Nicht-Veganer nicht herausschmeckbar.

Auf tierische Inhaltssoffe verzichten – ohne Abstriche beim Genuss oder Geschmack? Läuft hier!

Food for Future - Veganer Coleslaw

Produkt:

Food for Future: Veganer Coleslaw
Food for Future - Veganer Coleslaw freigestellt

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Biss

Preis:

1,3

0 €

Menge:

150 g

Grundpreis:

8,70 € / kg

Check-Ergebnis: