Hersteller / Marke: Food for Future | Penny
Kategorien: Aufschnitt
Food for Future: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika
15. August 2022
Penny hat eigenen Veggie-Aufschnitt im Dauersortiment: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika von Food for Future besteht aus Rapsöl, Soja- und Ackerbohnenprotein. Wie wie Wurst schmeckt? Hier die Antwort!

Nachschub für die Wurstscheiben-Front: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika sind neue, pflanzenbasierte Fleischwurstscheiben im Dauersortiment bei Penny – unter der Flagge der Eigenmarke Food for Future. Die 80-Gramm Packung kostet beim Discounter 1,20 Euro, was einem Grundpreis von üppigen 15,- Euro pro Kilo Fleischersatz entspricht. Ab nach Hause, jetzt wird gefrühstückt!

Food for Future: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika

Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika

Ein Blick auf die Verpackungs-Rückseite verrät, wer die vegane Wurst produziert: es ist ein alter Bekannter, die Firma Ponnath aus Kemnath. Das Unternehmen ist üblicherweise der Haus- und Hoflieferant von Aldi und produziert für die Kette ebenfalls mehrere vegane Aufschnitt-Sorten sowie einige der The Wonder Fleischersatz-Produkte. So findet man tatsächlich auch im Aldi-Regal ein Produktgeschwister – obwohl die Rezeptur nicht 1:1 übernommen wurde: den veganen Aufschnitt Peppadews. Der größte Unterschied liegt in der Bestückung mit roten Gemüsefitzeln. Hier ist es klein geschnippelte Paprika, bei der Aldi-Version unter dem Label „Mein Veggie Tag“ sind es etwas schärfere, eingelegte Peppadews. Aber wie auch immer, beide basieren auf Rapsöl, Erbsen- und Ackerbohnenprotein.

Food for Future: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika

Aussehen & Geschmack

Bei der Aldi-Version hat mir persönlich der recht feurige Geschmack der Peppadews gefallen – Food for Futures Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika ist dagegen eher etwas konservativ aufgestellt. Hier gibt es keine Schärfe – aber zumindest kann das Paprika-Aroma den leicht muffigen pflanzlichen Unterbau gut überdecken. Optisch spielt die Lyoner mit Paprika auf hohem Nievau, auch bei der Konsistenz sowie dem Kaufgefühl kann der hier getestete Aufschnitt ebenfalls punkten.

Food for Future: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Food for Future: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika besteht aus Wasser, Rapsöl, 10% Paprika, Verdickungsmittel (Carrageen, Konjak), 3% Erbsenprotein, modifizierter Stärke, jodiertem Speisesalz (Speisesalz, Kaliumjodat), natürlichen Aromen (enthalten Senf), 1% Ackerbohnenprotein, Dextrose, Stärke, Gewürzen, Säureregulator (Natriumacetate), Leinmehl, Zwiebeln, Zucker, Gewürzextrakten, Kräutern, färbenden Lebensmitteln (Paprikasaftkonzentrat, Rote Bete-Saftkonzentrat).

Hier zum Vergleich die Zutaten des Produktgeschwister Mein Veggie Tag – Veganer Aufschnitt Peppadews: Trinkwasser, 13% Rapsöl, 11% eingelegte Paprika (Paprika, Trinkwasser, Zucker, Branntweinessig, Speisesalz), 3% Erbsenprotein, Verdickungsmittel: Carrageen, Konjak; jodiertes Speisesalz (Speisesalz, Kaliumiodat), Aromen (enthält Senf), Ackerbohnenprotein 1%, Dextrose, Stärke, Gewürze, Säureregulator: Natriumacetate; Leinmehl, Zwiebeln, Zucker, Gewürzextrakte (Knoblauch-, Ingwer-, Muskatnuss-, Kardamom-, Chili-, Bockshornkleeextrakt), Kräuter, Paprikasaftkonzentrat, Rote Bete-Saftkonzentrat.

Allergieinformation des Herstellers: Kann Spuren von Sellerie enthalten.

100 Gramm veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika liefern 180 kcal bei 14,5 g Fett, 6 g Kohlenhydrate, 4,5 g Eiweiß und 2,5 g Salz.

Food for Future: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika

Mein Fazit

Food for Future: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika

Erwischt! Es ist ja wirklich nicht selten, dass der ein oder andere Hersteller gleich für mehrere Handelsmarken (und zum Teil auch noch zusätzlich für das eigene Label) die Produkte herstellt. Im Grunde kann man Aldi und Penny auch echt dankbar für so viel gläserne Informationspolitik sein, den Hersteller ungeschminkt zu präsentieren. Ebenfalls gängige Praxis ist die Variation der Mixtur z. B. durch Zugaben wie Paprika, Schnittlauch, Gurke, Champignons oder whatever, um einem Produkt einen unverwechselbaren „eigenen“ Touch zu geben.

Darüber hinaus gibt es noch die Spielwiese des Verpackungsinhalts bzw. des Gewichts mit dem endgültigen Produktpreis. So wie hier… kleiner Vergleich fällig? Die hier getestete Lyoner mit Paprika geht mit 80 Gramm pro Packung für schmale 1,20 Euro über die Ladentheke. Die Aldi-Peppadews kostet 1,50 Euro. Ist Penny dadurch billiger? Nein, denn beim Aldi-Aufschnitt gibt es mehr Inhalt: 125 Gramm Veggie-Wurst sind hier in einer Packung. Deshalb liebe ich auch den Grundpreis: in diesem Test 15,- Euro pro Kilo, bei Aldi nur 12,- pro Kilo… und mehr Pepp hat der Aldi-Aufschnitt auch noch!

Sei’s drum, denn beide Produkte kann man gut essen, beide munden ähnlich gut und machen Spaß und das ist doch eigentlich die Hauptsache. Wer jedoch entweder ein Pfennigfuchser ist oder eine Lyoner bevorzugt, die sich durch eine feine Schärfe geschmacklich mehr traut und aus dem Einheitsbrei ausbricht, der sollte seiner Aldi-Filiale einen Besuch abstatten!

Produkt:

Food for Future: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika
Food for Future: Veganer Aufschnitt Lyoner mit Paprika

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

1,20 €

Menge:

80 g

Grundpreis:

15,- € / kg

Check-Ergebnis: