Hersteller / Marke: Burger King
Kategorien: Fastfood
Burger King: Plant-based Big King XXL
5. Januar 2022
Der Plant-based Big King XXL von Burger King ist eine Kalorienbombe im Schafspelz. Wie schmeckt die fleischlose Fastfood-Alternative?

Es wird mal wieder Zeit für Fastfood und ich lande bei Burger King. Heute mal mit dem Plant-based Big King XXL. Der vegane Long Chicken war super, der Veggie-Whopper so lala. Also bin ich gespannt, was mich bei dem Extra-Large-Kalorienmonster erwartet. Extra-Large ist bereits der Preis: Stolze 7 Euro muss König Kunde für einen einzelnen Burger berappen. Die Erwartungshaltung steigt, anschnallen, es geht los!

Burger King: Plant-based Big King XXL

Fleischersatz vom Vegetarian Butcher

Die Fleischersatzbasis im Plant-based Big King XXL stammt vom Vegetarian Butcher. Dazu muss man kein Hellseher sein, ein kleiner Aufkleber auf der Papierummantelung kennzeichnet die pflanzenbasierte Version des Burgers. Der Vegetarian Butcher zeichnet sich aktuell für alle Fleischalternativen, die es bei Burger King zu verschnabulieren gibt, verantwortlich. Daher gehe ich einfach auch davon aus, dass sich im Big King XXL der Einfachheit halber exakt das Patty vom Plant-based Whopper befindet. Beim King XXL ist dies jedoch gleich in doppelter Anzahl enthalten!

Burger King: Plant-based Big King XXL

Aussehen & Geschmack

Eines steht schon mal fest: äußerlich ist die Plant-based-Version vom Original Big King XXL mit Rindfleisch nicht zu unterscheiden. Ein Burger-Bun, Big King Sauce, drei Schreiben Cheddar Cheese, gleich zwei Plant-based Patties sowie etwas Grünzeug und fertig ist ein XXL-Hüftgold-Brötchen mit fast 850 Kalorien. Bäm! Mit einer Heavy Coke, einer Portion Pommes und einer lütten Tüte Majo sprengen wir dann auch ganz locker die 1.000 kcal Marke und haben mit einer mengenmäßig doch recht überschaubaren Portion locker ein Tagespensum verdrückt. Geschmacklich ist das Raucharoma der Patties beim Big King nicht so dominant wie beim fleischlosen Whopper, obwohl hier ja gleich zwei Patties an Bord sind. Möglicherweise wird das durch die drei Lagen Käse und die Soße etwas gedämpft.  

Burger King: Plant-based Big King XXL

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Die Patties des Plant-based Big King XXL sind eine pflanzenbasierte Fleischalternative auf Soja- und Weizenbasis. Damit sind die Auskünfte seitens Burger King auch schon erschöpft. Erwähnenswert ist noch, dass die Big King Sauce Ei enthält – und der Käse echt und nicht vegan ist. Logisch: Durch die Art der Zubereitung kann es zu einer Kreuzkontamination mit Rinderfett kommen.

Allergieinformationen des Herstellers: Gluten (im Brötchen, den Patties und der Big King Soße), Sesam (auf dem Brötchen), Milch und Milchprodukte (in der Schmelzkäsezubereitung), Soja (in den Patties), wie schon erwähnt Ei (in der Soße). Das Produkt kann Spuren von Sellerie enthalten.

Durchschnittliche Nährwerte: 100 Gramm Burger haben 223,6 kcal und 12,5 g Fett, 16,8 g Kohlenhydrate, 11,8 g Eiweiß, sowie 0,4 g Salz. Da der gesamte Burger knapp 380 Gramm wiegt und wirklich niemand 100 Gramm abwiegt hier noch einmal die volle, ungenierte Dröhnung in Zahlen: Der gesamte Burger bringt es auf 843 kcal und 47,1 g Fett, 63,3 g Kohlenhydrate, 44,5 g Eiweiß, sowie 1,5 g Salz (das ist immerhin echt wenig!).

Mein Fazit

Burger King: Plant-based Big King XXL

Ja leck mich fett. Aber mal so richtig und im wahrsten Sinne des Wortes! Ich denke, mir war bis jetzt noch nie im Leben so bewusst, was für ein Herzkranzgefäßkatarrh-Monster so ein pflanzenbasiertes Brötchen sein kann! Mit einem Energiegehalt, von dem eine vierköpfige Durchschnittsfamilie Sonntags-Mittags nach dem Spaziergang nur Träumen kann, ist dies wahrlich eine besorgniserregende XXL-Schnitte. Nicht geeignet für den Snack zwischendurch, sondern eher als Tages-Notration für kämpfende Truppen oder Bergsteiger.

Aber kann der Gerät auch geschmacklich punkten oder reicht es nur für einen sehr effizienten, alternativen Raketentreibstoff? Am Plant-based Big King XXL stört mich ebenso wie beim Plant-based Whopper das rauchige Aroma der Patties in der Gesamtkonstellation, wenngleich dieses hier nicht so hart aufstößt und natürlich die fast schon irrwitzige Energieladung (das muss ich einfach noch mal betonen) plus der saftige Preis. 14 Mark für ein belegtes Brötchen? Dafür wäre man vor 20 Jahren noch auf dem Rathausplatz mit Rinderziemen ausgepeitscht worden! Alles in allem bin ich vom Gesamtpaket sowohl geschmacklich als auch preislich nicht überzeugt. Aber wie bei allen anderen Produkten, ist dies nur meine subjektive persönliche Meinung. 

Produkt:

Burger King: Plant-based Big King XXL
Burger King: Plant-based Big King XXL

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

7,- €

Menge:

380 g

Grundpreis:

18,40 € / kg

Check-Ergebnis: