Like Meat: Like Chicken
30. Oktober 2021
Veganes Like Chicken auf Soja-Basis der Marke Like Meat - like it or not, hier kommt der Test der pflanzenbasierten Hähnchen-Chunks!
Like Meat: Like Chicken

Like Meat, like Chicken, like Lidl! Ja, ich mag Fleisch, ich mag Hähnchen und ich mag Einkaufen bei Lidl. Und ich finde, dass der Discounter eine echt interessante Auswahl an fleischlosen Produkten hat. Ebenfalls nice: Die Sonderaktionen, bei denen ich zum Beispiel bereits zwei Greenforce-Produkte einsacken konnte. Diesmal in der Sonderaktion: Like Meat Produkte. Das sojabsierte vegane Like Chicken kostet hier 2,5 Euro – dafür erhält der Kunde 200 Gramm Hähnchenschnetzelfleisch.

Fleischersatz aus Deutschland

Like Chicken wird von der Livekindly Deutschland GmbH unter dem Label Like Meat vertrieben. Urspünglich wurde die Marke 2013 von Timo Recker gegründet, der aus einer fleischverarbeitenden Familie stammt (=Recker Convenience GmbH bzw. Die Schnitzelmacher). Anfang 2020 verkaufte Recker seine Firma an Foods United, welches zum Schweizer Lebensmittelinvestor Blue Horizon gehört. Mit einem Teil des Geldes vom Verkauf will Recker nun in Asien (dem größten Boom-Markt der nächsten Jahre) mit seiner neuen Marke Next Gen Foods durchstarten. Soviel zum Background. Unter Like Meat gibt es von Rostbratwürstchen über Chicken Wings, Minifrikadellen und Gyros bis zu Hack und Fertiggerichten sehr viele Plantbased Produkte. Mit Like Chicken feiert Like Meat hier Premiere!

Zubereitung Like Chicken

Zubereitet wird das Like Chicken idealerweise in einer Pfanne – so lautet die Zubereitungsempfehlung des Herstellers. Make it so. Vier Minuten sind angegeben – das ist allerdings deutlich unter der tatsächlich benötigten Bratzeit. Zudem ist es trotz permanentem Wenden kaum möglich, die Chunks gleichmäßig kross oder goldbraun zu braten, da die Stücke in der Größe erheblich variieren und die kleinsten Teile in der Pfanne bereits schwarz werden, während die großen Stücke noch leichenblass sind. Schwierig!

Like Meat: Like Chicken

Aussehen & Geschmack

Das sieht ja schon mal echt lecker aus und das bestätigt auch der Bisstest: Die Like Chicken Stücke sind fest, haben eine gute Faserstruktur und sind – blind probiert – schon nah am Original, was die Konsistenz angeht. Allerdings nicht beim Geschmack: Trotz vieler Gewürze (siehe Zutatenliste) sind mir die Chunks zu neutral – ich musste ordentlich nachwürzen. Aber so gepimpt machen die Hähnchen-Stücke im Wrap eine echt gute Figur.

Like Meat: Like Chicken

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Mein getestetes Like Chicken besteht aus Wasser, 27% Sojaproteinkonzentrat*, Sonnenblumenöl*, natürlichem Aroma, Salz, Maltodextrin*, Gewürzen (Paprika*, Pfeffer*, Ingwer*, Zwiebel*, Muskatnuss*, Muskatblüte*, Kardamom*, Knoblauch*).

Die (*) bedeuten, dass die gekennzeichneten Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau (EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft) stammen.

100 Gramm Like Chicken haben 114 kcal bei 2,2g Fett, 1,4g Kohlenhydrate. 6,1g Ballaststoffe sowie 18g Eiweiß und 1,3g Salz.

Like Meat: Like Chicken
Like Meat: Like Chicken

Fazit

Like Meat: Like Chicken

Dafür, dass die Like Meat Produkte so gehyped werden, finde ich das Like Chicken eigentlich etwas lahm. Das könnte ich als einzigen Satz im Fazit stehen lassen. Aber ich tu’s nicht: Das Produkt ist in der Basis grundsolide und gut – es fehlt halt auch hier mal wieder an einer gewissen Würze – einem gewissen „Fumm!“. Etwas, das die Geschmacksknospen aus dem Koma erweckt, das die Augen zum Leuchten bringt und einen Esser sagen lässt „Boah, wie geil!“. Genau diese Worte kommen mir nicht über die Lippen. Eher ein „Schmeckt ok“. Und da gruppiere ich das Like Chicken auch ein: Kein Top-Produkt, eher ok. Befriedigend. Aber eben leider (nicht!) geil – da gibt es schon ähnlich gute oder bessere Produkte in der Kategorie!

Produkt:

Like Meat: Like Chicken
Valess: Vegetarisches Gouda Schnitzel

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

2,50 €

Menge:

200 g

Check-Ergebnis: