Hersteller / Marke: Endori
Endori: Veggie Kebap
5. Februar 2022
Ein Veggie Kebap von der Firma mit der sprechenden Erbse - wie schmeckt das orientalisch angehauchte Geschnetzelte von Endori?

Ich bin mal wieder seit langer Zeit im Edeka-Markt meines Vertrauens unterwegs. Diesmal möchte ich gezielt etwas von Endori kaufen und da kommt mir das Veggie Kebap gerade recht. Warum Endori? Im Zuge des Vegenuary war mir aufgefallen, dass das Unternehmen massiv TV-Werbung geschaltet hat und da mir der Burger von Endori so gar nicht geschmeckt hatte, wollte ich jetzt mal ein weiteres Produkt dieser Marke ausprobieren. Dann schauen wir doch mal, wie sich das Kebap auf Erbsenbasis mit der zweiäugigen Version von Michael „Mike“ Glotzkowski aus Pixars Monster AG als Maskottchen so schlägt! Die 170 Gramm Packung hat 2,70 Euro gekostet. 

Endori: Veggie Kebap

Fleischersatz aus Deutschland

Nach dem TV-Werbespot im Januar wird sicher vielen Fleischersatz Einsteigern der Name Endori im Gehirn kleben geblieben sein. Er leitet sich vom japanischen Wort Endo = Erbse ab, das die Basis aller Endori-Produkte bildet. Kennern der Branche wird sicher die Ähnlichkeit zu Produkten von Amidori auffalen – bis vor kurzer Zeit war das der ursprüngliche Unternehmensname. Aus rechtlichen Gründen musste das Unternehmen aus Stegaurauch seinen Namen ändern, da es bereits ein fleischproduzierendes Unternehmen in Italien mit Namen Amadori gibt und hier Verwechslungsgefahr bestand. Und so kommt zusammen, was zusammen gehört: Aus endo und midori wurde endori.

Der Mutterkonzern von Endori ist Pfeifer und Langen, hierzu gehören weitere Marken wie Diamant Zucker, Intersnack sowie Anteile an Krüger Kaffee.

Endori: Veggie Kebap

Zubereitung Endori Veggie Kebap

Easypeasy – oder doch nicht? Das umweltfreundliche Halopack zeigt sich störrisch und sehr zäh. Erst ein Messer kann den luftdichten Sack endlich öffnen. Der erste Geruchstest offenbart eine sehr starke Koriandernote und der erste Blick auf die rohen Stücke ist sehr vielversprechend. Mit etwas Öl in einer beschichteten Pfanne soll das Veggie Kebap binnen vier Minuten unter mehrmaligem Wenden bereits fertig sein – da waren mir die Schnetzelstreifen allerdings noch zu weich. Während des Bratens steigt ein für mich etwas unangenehmer, ledriger Geruch auf. Ich hoffe mal, dass das Endprodukt nicht so schmeckt! Nach etwa acht Minuten ist für mich die Mischung aus Kross und weich perfekt.

Endori: Veggie Kebap

Aussehen & Geschmack

Optisch ist das Veggie Kebap schon ein echtes Highlight – doch wie wird sich das Geschnetzelte geschmacklich schlagen? Wie immer folgt der erste pure Test „ohne alles“: Das Kebap hat eine klasse und authentische Textur im Mund, der seltsame Geruch beim Braten ist verflogen und stört den Geschmack nicht. Das Fleisch ist würzig, saftig, knusprig – allerdings mit einer sehr heftigen Koriander-Note. 

Endori: Veggie Kebap

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Das Veggie Kebap von Endori besteht aus Wasser, 29 % Erbsenproteinisolat, Rapsöl, Maisfaser, Tomatenmark, Branntweinessig, Koriander, geräucherter Paprika (Paprika, Rauch), Gewürzen, Malzextrakt (Wasser, glutenfreies Gerstenröstmalz, Hopfen, Hefe), glutenfreies Hafervollkornmehl, Kartoffelstärke, Apfelessig, Kartoffelfasern, Flohsamenschalen, Speisesalz, natürlichen Aromen.

Achtung Allergiker: Laut Hersteller kann das Produkt Spuren von Ei, Milch und Weizen enthalten.

Durchschnittliche Nährwerte: 100 Gramm Veggie Kebap haben 190 kcal bei 6,9g Fett, 3,8g Kohlenhydrate, 27g Eiweiß und 2,2g Salz.

Endori: Veggie Kebap - Nährwerte, Inhaltsstoffe und Zutaten

Mein Fazit

Endori: Veggie Kebap

Zugegeben, meine Erwartungshaltung war nach dem Test der Endori Burgerscheiben schon recht gering. Aber ich wollte es einfach wissen und bin daher gezielt losgezogen, um ein weiteres Produkt von Endori zu testen. Erst der dritte Edeka-Markt hatte dann zumindest zwei Produkte in der Kühlung. Aber egal, schlussendlich hat es ja dann auch geklappt. 

Und das sogar recht gut. Denn auch wenn ich nun wirklich keinen Koriander mag (und kein Zitronengras…!) muss ich zugeben, dass das Veggie Kebap schon recht gut und vor allem sehr viel besser gelungen ist als die Burger Patties. Ich mag die feine Textur und, dass beim Braten knusprig-krosse Stellen entstehen und das Kebap als Gesamtkonstrukt. Es ist nicht perfekt, als richtig störend habe ich den Geruch beim Braten empfunden, aber es mundet. Fans von Koriander können unbedarf zugreifen und das Kebap aka Döner kaufen.

 

Endori: Veggie Kebap

Produkt:

Endori: Veggie Kebap
Endori: Veggie Kebap

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

3,- €

Menge:

180 g

Grundpreis:

16,67 € / kg

Check-Ergebnis: