Hersteller / Marke: BioBio | Netto
Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese
16. Dezember 2021
Mit der veganen Tofu Bolognese gibt es bei Netto Fleischersatz in einer fertigen Soße: Wie schmeckt das Soja- und weizenbasierte Produkt in Tomatensoße der Eigenmarke BioBio?

Bei meinem letzten Trip zu Discounter Netto habe ich sowohl die bereits gecheckten veganen Tofu-Bratstreifen als auch die heute auf dem Programm stehende Tofu Bolognese der Eigenmarke BioBio ergattert. Die Bolo-Soße wiegt 250 Gramm und kostet ebenso wie die Bratstreifen 2 Euro.

Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese

Fleischersatz aus Deutschland

Auch an dieser Stelle folgt ein kurzer Exkurs zum BioBio-Label von Netto. Die Eigenmarke des Discounters beinhaltet unterschiedlichste Produkte aus dem Bio-Bereich, die auch das EU-Bio-Label tragen. Ursprünglich stammt das Label von der Supermarktkette Plus, die 2008 von Netto (= Discounter Tochter von Edeka) übernommen wurde. BioBio beinhaltet also nicht nur Fleischalternativen oder vegane / vegetarische Produkte, sondern ist rein auf die Bio-Zertifizierung bezogen. So finden sich unter BioBio Produkte wie gehackte Tomaten, Weizenmehl, Haferdrink oder Apfelmus – bunt gemischt.

Da auf der Verpackung nur die Angabe „Hergestellt für…“ aber nicht „Hergestellt von…“ prangt, ist wie schon bei den Tofu-Bratstreifen auch bei der Tofu Bolognese das große Rätselraten sowie Nutzen eines Ouija-Boards angesagt.

Geister der vergangenen Weihnacht – sagt mir, wer der Hersteller dieser Bio veganen Tofu Bolognese Soße auf Basis von Tofu und Weizeneiweiß ist.

Blöd, keine Antwort. Aber ein Verdacht, den ich schon bei den Bratstreifen geäußert und wie folgt begründet habe: Beide Produkte gibt es auch bei Aldi, in den ungewöhnlich weißen Schalen, aber mit etwas abweichenden Zutaten. Hier heißen die beiden Produkte feine Bio-Bratstreifen und feine Veggie-Bolognese. Hergestellt werden diese beiden Aldi-Produkte von Tofu Life aus Hillesheim, dessen Geschäftsführer Bernd Drosihn auch GF bei Tofutown ist. Ich tippe also auch bei diesem Produkt auf Tofu Life / Tofutown als Produzent. Zumindest so lange, bis mich jemand vom Gegenteil überzeugt oder mich die Geister der vergangenen Weihnacht heimsuchen, weil ich die Bedienungsanleitung des Ouija-Boards nicht gelesen habe…

Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese

Zubereitung Vegane Tofu Bolognese

Nach Öffnen der Verpackung riecht es lecker nach Bolognese – aber es sieht zugegebenermaßen etwas unappetitlich aus: Ein roter Block in einer weißen Schale, das wirkt gar nicht mal soo appetitlich. Aber egal: rein in die Pfanne und weil Bolognese ohne Nudeln nichts ist, kommt parallel in die selbe Pfanne auch noch eine Schippe übriggebliebener Nudeln. Nach wenigen Minuten auf mittlerer Flamme ist das Ganze unter ein wenig Umrühren auch schon fertig.

Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese

Aussehen & Geschmack

Ja, es schmeckt nach einer fertigen Bolognese ohne Schnörkel und Highlights. Das habe ich im Fleischsektor schon besser vorgefunden aber viel häufiger auch schon schlechter. Daher bewegt sich das Produkt im gesunden Mittelfeld. Schade finde ich, dass von dem Krümelhack aka Sojakrümeln praktisch keine Konsistenz übrig ist. Kein Biss, nur Tomatenbrei.

Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese

Inhaltsstoffe & Nährwerte

Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese besteht aus Wasser, 22% Tomatenmark, 18% Tofu (Sojabohnen**, Wasser, Festigungsmittel: Magnesiumchlorid, Calciumsulfat), 9% Weizeneiweiß**, Sonnenblumeno Zwiebeln Rohrohrzucker**, Sojasauce (Wasser, Sojabohnen**, Meersalz, Weizen**), Meersalz, Gewürze**, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl**, Hefe“, Oregano**.

**: aus kontrolliert ökologischer Erzeugung

Achtung Allergiker: Laut Hersteller kann das Produkt Spuren von Sellerie, Schalenfrüchten und Senf enthalten.​

Durchschnittliche Nährwerte: 100 Gramm Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese haben 172 kcal bei 10,1g Fett, 8,2g Kohlenhydrate, 10g Eiweiß und 1,9g Salz.

Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese

Fazit

Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese

Die vegane Tofu Bolognese ist eine fertige Bolognese-Soße mit Fleischersatz auf Soja- und Weizenbasis. Geschmacklich liegt sie verglichen mit diversen Fertigsoßen mit fragwürdigem Fleischinhalt schon im guten Mittelfeld. Für den Vergleich mit anderen plantbased Bolognesen fehlt mir aktuell noch der Vergleich. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es grundsätzlich problematisch ist, Fleischersatz in einer Soße zu lagern, ohne dass es auf Kosten des Bisses geht.

Und das haben wir hier! Die pflanzlichen Hackstücke sind ordentlich durchgeweicht  und ich würde mir definitiv mehr Biss wünschen. Wer jedoch mal schnell eine vegane Bolognese verspeisen möchte etwa, weil er ohnehin noch ein paar Nudeln übrig hat, kann hier ganz gut zugreifen. Ich würde jetzt nicht sagen, dass es superlecker schmeckt, aber die Vegane Tofu Bolognese von Netto ist zumindest OK!

Produkt:

Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese
Netto BioBio: Vegane Tofu Bolognese

%

Geruch

%

Geschmack

%

Textur / Haptik

Preis:

2,- €

Menge:

250 g

Grundpreis:

8,- € / kg

Check-Ergebnis: