Pflanzenkohle
13. Juli 2024
Hier findest Du weitere Informationen zum Begriff "Pflanzenkohle":

Pflanzenkohle, auch bekannt als Biochar oder Aktivkohle, ist ein schwarzes, poröses Material, das durch die Verkohlung von organischen Materialien wie Holz, Stroh oder landwirtschaftlichen Abfällen hergestellt wird. Damit unterscheidet sich Pflanzenkohle von Holzkohle, denn hier werden beim Verbrennen unter Sauerstoffausschluss nur Holze genutzt. Die Lebensmittelindustrie verwendet Pflanzenkohle als Farbstoff mit dem Kürzel E153. Als Lebensmittelzusatzstoff gilt Pflanzenkohle als unbedenklich, häufiger Verzehr kann allerdings zu Mineralstoff- und Vitaminmangel sowie zu Verstopfungen führen.