Haferspelzfaser
5. Oktober 2022
Hier findest Du weitere Informationen zum Begriff "Haferspelzfaser":

Spelzen nennt man die Hüllen von Getreidekörnern – Haferspelzfaser sind also die Fasern aus den Ummantelungsblättern von Haferkörnern – ohne die Körner selbst. Daher sind Haferspelze auch glutenfrei, da Gluten nur im Getreidekorn selbst enthalten ist. Haferspelze sind ein Abfallprodukt bei der Getreideherstellung – sie werden beim Dreschen vom wertvollen Korn getrennt. Sie dienen als Ballaststoff und sind für den menschlichen Körper nicht verdaubar. In diesem Zusammenhang ist auch oft von Haferfaser oder Haferstroh die Rede, diese werden aus den Fasern des Haferstängels gewonnen und sind ebenfalls glutenfrei.